Aigner PR betreut den "Staatspreis Marketing 2013"

Austrian Marketing Confederation vergibt Etat an Aigner PR

Die Wiener Agentur Aigner PR wird den 12. Staatspreis Marketing 2013 PR-technisch begleiten. Erteilt wurde der Auftrag von der Austrian Marketing Confederation (AMC), die erstmals die Organisation und Abwicklung des Staatspreises verantworten, der vom Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend ausgerichtet wird. 

Aigner PR hatte bereits in den letzten Jahren Projekte mit MCÖ-Präsidenten Georg Wiedenhofer und MCÖ-Geschäftsführerin Judith Löffler umgesetzt, die derzeit dem AMC vorsitzen. (red, derStandard.at, 3.12.2012)

Share if you care
Posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.