Bericht: Facebook will WhatsApp kaufen

3. Dezember 2012, 12:28
38 Postings

Laut Insider-Informationen sollen Unternehmen Übernahmegespräche führen

Im April überraschte Facebook die IT-Branche mit dem Milliarden-Kauf des Foto-Netzwerks Instagram. Nun könnte eine weitere Übernahme ins Haus stehen. Wie TechCrunch berichtet, soll das Social Network am mobilen Messaging-Dienst WhatsApp interessiert sein.

Mobile First

Dem Bericht zufolge würden derzeit Sondierungsgespräche geführt. Die Blogger berufen sich auf Personen, die mit der Materie vertraut sind. Eine Übernahme wäre für Facebook insofern interessant, als das Unternehmen die mobile Nutzung in den Vordergrund gestellt hat und sich WhatsApp in den letzten Jahren zunehmend als Konkurrenz zu klassischen SMS etabliert hat. Facebook bietet selbst einen Messaging-Service an.

100 Millionen aktive Nutzer

Wie glaubhaft die Gerüchte sind bzw. wie weit die Gespräche fortgeschritten sind, lässt sich derzeit schwer abschätzen. Kurz nach der Übernahme von Instagram hatte Facebook-CEO Mark Zuckerberg gesagt, dass in der Größenordnung von Instagram keine Zukäufe mehr geben werde. WhatsApp hat dem Bericht zufolge weltweit 100 Millionen täglich aktive Nutzer. Zuletzt war der Dienst durch eine schwere Sicherheitslücke in Kritik geraten. Die Firmen haben zu dem Bericht noch keine Stellung bezogen. (red, derStandard.at, 3.12.2012)

  • Ist WhatsApp bald ein Teil des Facebook-Imperiums?
    screenshot: red

    Ist WhatsApp bald ein Teil des Facebook-Imperiums?

Share if you care.