Erste Ehrenpreise verliehen

3. Dezember 2012, 11:16
posten

Dokumentarfilmer Pennebaker, Stuntman Needham und Film-Instituts-Gründer George Stevens Jr. bekamen Auszeichnungen

Los Angeles - Rund drei Monate vor der eigentlichen Filmpreis-Gala sind die ersten Oscars bereits vergeben: Der Dokumentarfilmer D.A. Pennebaker, der Stuntman Hal Needham und der Gründer des Amerikanischen Film-Instituts, George Stevens Jr., bekamen ihre Ehrenoscars am Samstagabend (Ortszeit) in Los Angeles beim sogenannten "Governors Awards Dinner" überreicht, wie US-Medien am Sonntag berichteten. Unter den Teilnehmern und Gratulanten waren Schauspieler wie Tom Hanks, Will Smith, Kristen Stewart und Richard Gere und Regisseure wie Steven Spielberg, Quentin Tarantino und George Lucas.

Die Verleihung der Ehrenoscars wurde erstmals 2009 von der eigentlichen Filmpreis-Gala, die immer im ersten Jahresquartal über die Bühne geht, abgekoppelt. Der festliche separate Abend bietet nun mehr Zeit für Reden und Gratulationen. Die eigentliche Verleihung der Oscars findet am 24. Februar 2013 statt. (APA, 3.12.2012)

Share if you care.