Vier Klubs vorzeitig in Play-offs

New England, Denver, Houston und Atlanta weiter - Kansas Chiefs verdauten Mord-Selbstmord-Tragödie mit Sieg

Miami  - Vier Teams haben sich am Sonntag in der National Football League (NFL) bereits vorzeitig für die Play-offs qualifiziert. Mit einem 23:16-Erfolg bei den Miami Dolphins schafften die New England Patriots den neunten Sieg im zwölften Saisonspiel und sind daher nicht mehr von Platz eins in ihrer Division zu verdrängen.

Auch die Denver Broncos (31:23 gegen Tampa Bay), Houston Texans (24:10 in Tennessee) und Atlanta Falcons haben sich vorzeitig für die K.o.-Runde qualifiziert. Atlanta hatte bereits am Donnerstag 23:13 gegen New Orleans gewonnen und sicherte sich durch die Niederlage von Tampa Bay den Divisions-Titel.

Die Kansas City Chiefs feierten einen besonders bedeutungsvollen 27:21-Sieg über die Carolina Panthers. Die Spieler standen freilich immer noch unter Schock und Trauer, nachdem Linebacker Jovan Belcher tags zuvor seine Freundin ermordet und danach sich selbst gerichtet hatte. Quarterback Brady Quinn meinte, die Tragödie laste schwer auf den Spielern. Der Sieg sei aber wichtig, weil er zeigte, "wie die Burschen zusammenhalten".

"Man kann nicht in Worte ausdrücken, was wir als Team durchgemacht haben", meinte Tight End Tony Maeki. Er lobte Trainer Romeo Crennel und General Manager Scott Pioli. "Sie sind wirklich stark für uns geblieben und das war der Schlüssel." (APA; 3.12.2012)

Ergebnisse vom Sonntag: Chicago Bears - Seattle Seahawks 17:23 n.V., Green Bay Packers - Minnesota Vikings 23:14, St. Louis Rams - San Francisco 49ers 16:13 n.V., New York Jets - Arizona Cardinals 7:6, Kansas City Chiefs - Carolina Panthers 27:21, Tennessee Titans - Houston Texans 10:24, Detroit Lions - Indianapolis Colts 33:35, Buffalo Bills - Jacksonville Jaguars 34:18, Miami Dolphins - New England Patriots 16:23, Denver Broncos - Tampa Bay Buccaneers 31:23, Oakland Raiders - Cleveland Browns 17:20, San Diego Chargers - Cincinnati Bengals 13:20, Baltimore Ravens - Pittsburgh Steelers 20:23, Dallas Cowboys - Philadelphia Eagles 38:33

Share if you care