"Crysis 3" mit "Ultra-Grafik": Schafft Ihr PC das?

3. Dezember 2012, 10:46

Sci-Fi-Shooter benötigt für die höchste Detailstufe reichlich kraftvolle Hardware.

Crytek hat die Hardware-Anforderungen für den im Februar erscheinenden Sci-Fi-Shooter "Crysis 3" bekanntgegeben. Das Spiel wird zwar auch für PlayStation 3 und Xbox 360 umgesetzt, wer das Maximum an grafischer Finesse erleben möchte, kommt jedoch nicht um einen hochgezüchten Spiele-PC herum.

"Ultra"-Einstellungen

Die Minimalanforderungen geben sich noch moderat: Ein Zweikernprozessor und eine AMD Radeon HD5770 oder eine Nvidia GTS 450-Grafikkarte. Will man "Crysis 3" jedoch in den "Ulta"-Einstellungen genießen, benötigt man "den neuesten Vierkernprozessor", 8 GB Arbeitsspeicher und die "aktuellste Grafikkarte". Empfohlene Kombinationen sind ein Intel Core i7-2600k und eine NVidia GTX 680 oder ein AMD Bulldozer FX4150 und eine AMD Radeon HD7970.

Die unterstützten Betriebssysteme sind Windows Vista, Windows 7 und Windows 8.

Alle Anforderung im Überblick:

MINIMUM SYSTEM OPERATING REQUIREMENTS FOR PC:

• Windows Vista, Windows 7 or Windows 8
• DirectX 11 graphics card with 1Gb Video RAM
• Dual core CPU
• 2GB Memory (3GB on Vista)
• Example 1 (Nvidia/Intel):
- Nvidia GTS 450
- Intel Core2 Duo 2.4 Ghz (E6600)
• Example 2 (AMD):
- AMD Radeon HD5770
- AMD Athlon64 X2 2.7 Ghz (5200+)

RECOMMENDED SYSTEM OPERATING REQUIREMENTS FOR PC:

• Windows Vista, Windows 7 or Windows 8
• DirectX 11 graphics card with 1GB Video RAM
• Quad core CPU
• 4GB Memory
• Example 1 (Nvidia/Intel):
- Nvidia GTX 560
- Intel Core i3-530
• Example 2 (AMD):
- AMD Radeon HD5870
- AMD Phenom II X2 565

HI-PERFORMANCE PC SPECIFICATIONS:

• Windows Vista, Windows 7 or Windows 8
• Latest DirectX 11 graphics card
• Latest quad core CPU
• 8GB Memory
• Example 1 (Nvidia/Intel):
- NVidia GTX 680
- Intel Core i7-2600k
• Example 2 (AMD):
- AMD Radeon HD7970
- AMD Bulldozer FX4150

(red, derStandard.at, 3.12.2012)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 143
1 2 3 4

Kein Problem mit meiner GeForce2 Ultra.

grml, muss ich dann doch matrox mystique austauschen :/

Es ist Weihnachten!!

da bin ich mal gespannt...

i7 2600k @ 4,5GHz
32Gb 1666MHz
2x 6950 unlocked shader @ 900MHz

und sogar Far Cry 3 läuft nicht flüssig... liegt aber wohl eher an den unfähigen programmierern von ubisoft :P

ich warte auf die portierung auf den C64

Hoffentlich läuft's auf meiner Tseng ET4000!

geht sich aus...locker

AMD Phenom II X6 1100T; stabil bei 4,3 GHz
ASUS MARS II

wird die graka vom phenom nicht eher etwas ausgebremst?

Das neue kommende Ultra Book vom Hofer packt das sicher :-D

Wieviel kostet in Österreich ein aktuell gutes System in etwa (exkl. Monitor)?

ich würde aus preis/leistungsgründen ein amd system empfehlen. im spiel merkt man nicht ob ein intel i7 oder ein amd fx prozessor werkelt ;)

aktuell stelle ich mir einen arbeits-pc zusammen.
diese teile kaufe ich neu:
cpu: amd fx-8350 (8x4ghz) ~ 196,90
Mainboard: asus sabertooth ~ 159,-
Arbeitsspeicher: 16gb corsair vengeance cl8 ~ 105,-
Festplatte: ssd ocz agility3 240gb ~ 160,- (systemplatte)
Betriebssystem: Windows 8 pro systembuilder ~ 90,-

diese teile verwende ich weiter:
Netzteil: corsair 500w
Festplatte: seagate barracuda 500gb (als Datenplatte)
Laufwerk: LG DVD Brenner
Gehäuse: cooler master cosmos s inkl. lüftersteuerung scythe kaze master
Grafikkarte: derweil noch die alte ati hd4870 1gb (reicht für Photoshop)

so ein System können sie auch zum spielen verwenden, sollten allerdings als grafikkarte eine aktuelle hd7970 bzw hd7950 verbauen ;)

ca. 1350€

Mainboard ca. 160€
ASUS P8Z77 V
CPU ca. 300€
i7 - 3770k - Quadcore -HT (8Kerne) - 3,5Ghz im Turbo 4,2Ghz
CPU Kühler ca. 60€
Prozessorkühler NOCTUA NH-U12P SE2
RAM ca. 50€
Kingston Hyper Blu Genesis 8 GB RAM 1866Mhz (2x4GB)
Netzteil ca. 100€
ANTEC High Current Gamer HCG-750W
Gehäuse ca. 50€
Miditower COOLER MASTER Centurion 5 II , ATX
Betriebssystem Festplatte ca 100€
SSD, SATA 6Gb/s SAMSUNG 830 Series, 128 GB
Speicher Festplatte ca 100€
HDD, SATA 6Gb/s Seagate Barracuda 7200, 2 TB, 64MB Cache
Grafikkarte ca 420€ (2x210€)
2x Zotac GeForce GTX660, Retail, 2048MB

Staubfilter fürs Gehäuse...

Eine kleine aber sehr feine Investition.

Das mit SLI und Crossfire hab ich mir schon lange abgewöhnt. Zuviele Microruckler für meinen Geschmack. Da steck ich lieber eine ordentliche rein, mit der ich wieder 3 Jahre spielen kann.

Max. 800 € für High End!

im prinzip ist dieser zusammenstellung ja nichts auszusetzen (wenn man geld hat). allerdings ist für den normalen user vieles verzichtbar! Asus Mobo um 160? Wahnsinn, jedes Z77 Board reicht (bei Übertaktung) aus (max.80€), ohne Überataktung H77...i7 ist völlig übertrieben, auch wenn die virutellen Kerne vielleicht eine handvoll spiele ansprechen können.i5-3570k reicht völlig, und der auch nur wenn übertaktung, sonst keine k-variante...SLI? ein NO-GO, von mir aus lieber die stärkste graka derzeit (7970 Ghz Edition)...und dann noch das netzteil, 750W? wird nie und nimmer benötigt, max. 500W..jetzt hör ich auf, sonst sollte man gleich einen neuen zusammenstellen;).

naja, beim mainboard soll man nicht sparen ;)

ich würd die sdd bissl größer nehmen (256gb), damit auch mehr 3,4 spiele gleichzeitig installiert sein können
und 20 euro auf die ram drauflegen dann hat man 16GB.

Sehr starkes System

Wenn man es billiger haben möchte kann man noch so sparen:

-) Der i7-3770k ist absolutes High-End, und für Overclocker gedacht. Auch ein i5-3350p lacht noch jedes Spiel am Markt aus, und Sie sparen 100 Euro.

-) Solange Sie nicht übertakten reicht der Stockkühler voll aus (-60E)

-) Sofern Sie auf SLI/CF verzichten können (was Sie m.E. tun sollten) reicht auch ein hochwertiges 500W-Netzteil aus. (-40E)

-) Anstatt zwei kräftigen Mittelklassekarten im SLI würde ich eine schwächere Oberklassenkarte empfehlen. Weniger Stromrechnung, und keine Probleme mit'm Skalieren. Eine GTX670 oder HD7950 gibt es schon ab 250E (-170E).

Auch das wäre noch ein sehr, sehr feines System... ;)

Ihr Knusperkönig

Nur beim Prozessorkühler kann ich Ihnen nicht ganz recht geben... in meiner Erfahrung zahlt sich das schon alleine wegen der Geräuschentwicklung aus.

Vielen Dank!

Vielen Dank für diese sehr detaillierte Antwort!

morgen :)

also, stand-pc schätz ich mal um die €800 (+/-). der sollte aber von den verbauten komponenten ganz ordentlich dabei sein..

Danke für die Schätzung. :) Morgen.

Habe einen 4 Jahre alten Pc den ich gern aufrüsten würde! Was muss ich alles tauschen? CPU, Grafikk/ Ram und i schätz mal es Motherboard oder?

Posting 1 bis 25 von 143
1 2 3 4

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.