Rosenbauer besiegelt Mettis-Übernahme

3. Dezember 2012, 09:54

Wien/Linz/Ljubljana - Der börsenotierte oberösterreichische Feuerwehrausrüster Rosenbauer hat den Vertrag zur Übernahme von 90 Prozent am slowenischen Feuerwehrfahrzeughersteller Mettis International d.o.o. unterfertigt, teilte das Unternehmen am Montag ad hoc mit. Die Akquisition hatte Rosenbauer bereits am 21. November bekanntgegeben. Die Mettis International setze im Vorjahr mit 60 Mitarbeitern 6,4 Mio. Euro um. Der Rosenbauer-Konzern wird seine neue Beteiligung mit Werk in Gornja Radgona (Oberradkersburg) vollkonsolidieren. (APA, 3.12.2012)

Share if you care
Posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.