Traiskirchner Kinderfreunde fordern Absetzung von Lagerleiter

2. Dezember 2012, 14:25
148 Postings

"Fällt seit Jahren durch zynische und unmenschliche Wortmeldungen auf"

Traiskirchen/Wien - Die Traiskirchner Kinderfreunde haben am Sonntag nicht nur die "Verbesserung der Betreuungsqualität für alle Flüchtlinge" in der Erstaufnahmestelle Ost, sondern auch die Absetzung des Leiters Franz Schabhüttl gefordert. Das Innenministerium sei am Zug, hieß es in einer Aussendung.

Wenn Flüchtlinge berichten, dass es z. B. an qualitätsvollem Essen, ausreichend warmer Kleidung und Schuhen fehle, sei das in Wahrheit ein Skandal, so Karin Blum von den Kinderfreunden Traiskirchen. Neben der Privatisierung der Flüchtlingsbetreuung sei die Leitung der Erstaufnahmestelle verantwortlich für die prekäre Situation.

Der vom Innenministerium eingesetzte Lagerleiter "fällt seit Jahren durch zynische und unmenschliche Wortmeldungen Flüchtlinge betreffend auf", hielt Blum fest. Schabhüttl sei "völlig fehl am Platz" und seiner Funktion unverzüglich zu entheben. (APA, 2.12.2012)

Share if you care.