Björgen, Northug erneut Sieger des Ruka Triple

2. Dezember 2012, 14:08
posten

Smutna holte als Gesamt-14. wichtige Punkte

Kuusamo - Die norwegischen Skilanglauf-Superstars Marit Björgen und Petter Northug haben ihre Vorjahressiege beim Weltcup-Etappenrennen "Ruka Triple" wiederholt. Die vierfache Weltmeisterin Björgen setzte sich bei ihrem dritten Gesamterfolg in Serie souverän vor ihrer polnischen Dauerrivalin Justyna Kowalczyk (1:21,4 zurück) durch. Der dreifache Oslo-Champion Northug triumphierte nach den abschließenden 15-km-Rennen in der klassischen Technik 1,4 Sekunden vor dem Russen Maxim Wylegschanin.

Die ÖSV-Läuferin Katerina Smutna, die am Vortag auch in der Skatingtechnik als 28. Punkte geholt hatte, verbesserte sich nach dem 10-km-klassisch-Rennen in der Gesamtwertung um drei Plätze an die 14. Stelle. Die 29-jährige Wahl-Tirolerin schaffte damit ihre beste Platzierung der vergangenen Jahre in Finnland. (APA, 2.12.2012)

Sonntag-Ergebnisse der Skilanglauf-Weltcuprennen in Kuusamo:

Endstand des Etappenrennens Ruka Triple - Damen nach Verfolgungsrennen 10 km Skating: 1. Marit Björgen (NOR) 31:19,4 Min. - 2. Justyna Kowalczyk (POL) + 1:21,4 - 3. Heidi Weng (NOR) 1:23,9 - 4. Therese Johaug (NOR) 1:34,1 - 5. Kikkan Randall (USA) 2:24,8 - 6. Krista Lahteenmäki (FIN) 2:33,1. Weiter: 14. Katerina Smutna (AUT) 2:59,5.

Weltcupstand nach 5 von 31 Bewerben: 1. Björgen 450 - 2. Johaug 273 - 3. Kowalczyk 260. Weiter: 18. Smutna 73.

Herren nach Verfolgungsrennen 15 km klassisch: 1. Petter Northug (NOR) 41:38,3 - 2. Maxim Wylegschanin (RUS) + 1,4 - 3. Alexej Poltoranin (KAZ) 3,4 - 4. Dario Cologna (SUI) 7,8 - 5. Ilija Tschernusow (RUS) 21,1 - 6. Martin Johnsrud Sundby (NOR) 22,4. Kein Österreicher am Start.

Weltcupstand nach 5 von 31 Bewerben: 1. Northug 335 - 2. Poltoranin 281 - 3. Wylegschanin 252.

Share if you care.