Infineon-Chef: Deutschland muss Innovationsklima pflegen

2. Dezember 2012, 14:04
posten

Etwa durch steuerliche Forschungsförderung

Deutschland muss sich aus Sicht von Infineon-Chef Reinhard Ploss stärker um die Forschungsförderung kümmern. "Um im weltweiten Standortwettbewerb mithalten zu können, muss Deutschland sein Innovationsklima pflegen", sagte der Vorstandsvorsitzende des Halbleiterherstellers dem "Focus".

Steuerliche Forschungsförderung

"Hier sind noch Hausaufgaben zu machen." Sein Unternehmen sehe etwa steuerliche Forschungsförderung als geeignetes Mittel. Ploss bekräftigte seine jüngste Ankündigung, dass wegen der tristen Lage auf vielen Märkten der Umsatz im gerade gestarteten Geschäftsjahr 2012/13 um bis zu 9 Prozent sinken könnte. Mehr als 1.000 Infineon-Beschäftigte sind derzeit in Kurzarbeit. (APA, 2.12.2012) 

Share if you care.