Gründer von Anti-Viren-Programm McAfee festgenommen

  • John McAfee
    foto: dapd

    John McAfee

67-Jähriger im zentralamerikanischen Belize wegen Mordes gesucht

Der wegen Mordes gesuchte Gründer des US-Unternehmens für IT-Sicherheit McAfee, John McAfee, ist einem Bericht zufolge im zentralamerikanischen Kleinstaat Belize festgenommen worden. Im offiziellen Blog des 67-Jährigen, whoismcafee.com war am Samstag zu lesen: "Wir haben einen unbestätigten Bericht bekommen, wonach John McAfee an der Grenze von Belize und Mexiko gefasst worden ist." Weitere Informationen würden folgen, hieß es. McAfee hatte die Internetseite eingerichtet, um der seiner Meinung nach falschen Berichterstattung über seine Person entgegenzutreten.

Mordverdacht

Nach Polizeiangaben steht der seit Wochen flüchtige McAfee im Verdacht, einen Nachbarn seines Anwesens auf der Karibikinsel Ambergris Caye vor der Nordostküste Belizes erschossen zu haben. Der 52-jährige US-Bürger Gregory Faulls war vergangenen Monat in einer Blutlache tot aufgefunden worden. Der Polizei zufolge gab es keine Spuren für ein gewaltsames Eindringen in Faulls' Haus, allerdings fehlten ein Mobiltelefon und ein Laptop.

Politischer Hintergrund

McAfee gab an, er fürchte um sein Leben. Die Behörden in Belize seien hinter ihm her, seit er es abgelehnt habe, für den Wahlkampf eines örtlichen Politikers zu spenden. Das von ihm gegründete Unternehmen für Viren-Schutzprogramme verkaufte McAfee in den 1990er Jahren und erzielte damit Millionenbeträge.(APA, 2.12.2012)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 76
1 2 3
Das von ihm gegründete Unternehmen für Viren-Schutzprogramme verkaufte McAfee in den 1990er Jahren und erzielte damit Millionenbeträge.

'
Wie oft hat er sein Unternehmen denn verkauft?

Falls er das gleich mehreren angedreht hat (da er ja anscheinend "Beträge" dafür erhalten hat), glaub' ich gern, dass manche hinter ihm her sind...

einmal, anfang der 1990er jahre. die firma hat nach dem verkauf seinen namen behalten. 2011 ist sie schließlich von intel übernommen worden.

Re: einmal, anfang der 1990er jahre

'
Dann dürfte es aber doch nur bei einem Millionenbetrag geblieben sein, fürchte ich...

er ist ziemlich sicher krank

http://longformpodcast.tumblr.com/
strg f joshua davis

woraus schließen sie das konkret? wie würde es ihnen gehen, wenn mehr als vierzig leute einer spezialeinheit ihr grundstück stürmten (im frühjahr 2012)? john mcafee hat versucht sich abzusichern, was man vielleicht verstehen kann in dieser gegend.

zeitungen schreiben viel blödsinn und tendieren dazu diesen von einander abzuschreiben.

"zentralamerikanischen Belize"

Gibts denn noch ein anderes irgendwo?

amerikanische u.s.a. :P

Vermutlich nicht, aber ein hilfreicher Zusatz für alle, die es nicht auf Anhieb wissen.

Neue Touristen-Attraktion

Da wird man wohl gleich eine Busfahrt für Touris organisieren: McAffee auf der Flucht.

hoffentlich hat er seinen fluchtblog nicht mit dem laptop seines ermordeten nachbarn online gestellt ;-) wär blöd.

schade!

sein fluchtblog http://www.whoismcafee.com/ war recht unterhaltsam. er dürfte den bezug zur realität verloren haben und fühlt sich offensichtlich als die hauptrolle in einem agententhriller.
vielleicht unschuldig aber allenfalls ziemlich durchgeknallt.

woraus schließen sie, dass er den bezug zur realität verloren hat? die art und weíse wie er in seinem blog auf kommentare reagiert, deutet auf das gegenteil hin: intelligenz und lebenserfahrung - beide überdurchschnittlich gut vorhanden.

er neigt zu praktischen scherzen (und nimmt die folgen in kauf).

Google Analytics läuft drauf!

Alles sehr glaubwürdig. *kopfkratz*

Strasser Syndrom?

His escape is in the center of escape!

die sache stinkt gewaltig.

The thing stinks violentig!

sis keis smells powerly!

Ich hätte da eine Idee: Virenscanner gleich ins Dateisystem integrieren. Er sollte sich mit Reiser zusammentun ...

free John M. from prison

McAfee ist der Dude... er wollte doch nur seinen Teppich zurück :D

schau an, ein al pacino look-alike.

Schuster bleib bei Deinen Leisten

Aber nein, man wollte halt unbedingt groß ins Drogengeschäft einsteigen. Und fängt dann zum Jammern an, wenn es "etwas heisser" als wie bei den AntiViren wird. Weil man ja unbedingt auch auf dem großen Klavier mitspielen will. Tja.

Posting 1 bis 25 von 76
1 2 3

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.