China: "Nagelhaus" auf der Autobahn geschleift

Ansichtssache1. Dezember 2012, 22:24
22 Postings

Ehepaar akzeptierte geringe Entschädigung von umgerechnet 32.000 Euro und einem Grundstück für ein neues Haus

Bild 1 von 4

Lange hatten sich Luo Baogen und seine Ehefrau im chinesischen Wenling gegen den Abriss ihres Hauses gewehrt (wir berichteten), nun mussten sie doch ausziehen. Am Samstag wurde das sogenannte "Nagelhaus", das rundherum schon von der neuen mehrspurigen Straße zum Bahnhof umgeben war, bereits weggerissen. Das Ehepaar hatte schlussendlich doch eine Entschädigung akzeptiert, die es zuvor stets als viel zu niedrig angesehen hatte.

weiter ›
Share if you care.