Zwei Tote bei Frontalzusammenstoß auf B100 in Kärnten

1. Dezember 2012, 14:41
1 Posting

Pkw krachte bei Überholmanöver gegen Kleinbus des kroatischen Jugendskiteams - Autolenker und Mitfahrer starben

Klagenfurt/Zagreb - Bei einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Kleinbus auf der Drautalstraße (B100) in der Gemeinde Lurnfeld (Bezirk Spittal) in Kärnten sind am Samstag zwei Personen getötet und drei weitere verletzt worden. Laut Polizeiangaben krachte ein Autolenker bei einem Überholmanöver gegen einen Kleinbus des kroatischen Jugendskiteams. Der Mann und ein Mitfahrer starben, der Beifahrer wurde schwer verletzt.

Die kroatische Gruppe war auf dem Weg in das Skigebiet "Mölltaler Gletscher" gewesen. Von ihnen wurden bei dem Unfall zwei Personen leicht verletzt, erklärte ein Polizeisprecher. Die genau Identität der Betroffenen war vorerst nicht bekannt. Die B100 war für die Dauer der Aufräumarbeiten gesperrt. (APA, 1.12.2012)

Share if you care.