RCB senkt Atrium auf "Hold"

30. November 2012, 17:54
posten

Jersey - Die Analysten der RCB haben ihr Anlagevotum für die Aktie der Immobiliengesellschaft Atrium European Real Estate von "Buy" auf "Hold" gesenkt, gleichzeitig aber das 12-Monats-Kursziel um 15 Prozent nach oben revidiert und damit von 4,00 auf 4,60 Euro erhöht.

Atrium habe die operative Profitabilität in den vergangenen drei Jahren erfolgreich steigern können, heißt es in der jüngsten Studie. Das Unternehmen habe unter anderem fundamentalen Rückenwind vom wachsenden osteuropäischen Markt insbesondere in Polen und Russland erhalten.

Die Abstufung des Anlagevotums erklären die Analysten unterdessen mit dem kräftigen Anstieg von rund 28 Prozent seit ihrer letzten Kaufempfehlung "Buy".

Die Schätzungen für den Gewinn je Aktie, für das laufende Geschäftsjahr 2012 lauten auf 0,28 Euro je Aktie. Für das Folgejahr 2013 belaufen sie sich auf 0,29 Euro und für 2014 erwarten die Experten einen Gewinn von 0,34 Euro je Anteilsschein. Die Dividende soll 2012 0,17 Euro je Titel, 2013 und 2014 0,20 Euro je Anteilsschein ausmachen. (APA, 30.11.2012)

Share if you care.