Einheitswerte: Nur ein Kursverlierer

30. November 2012, 16:13
posten

Wien - Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien sind am Freitag sieben Kursgewinnern ein -verlierer und sechs unveränderte Titel gegenüber gestanden. Meistgehandelte Titel waren S&T System Integration und Technologie mit 15.000 Aktien (Einfachzählung).

Die Tagesgewinner bei den Aktien im standard market auction waren Stadlauer Malzfabrik mit plus 5,71 Prozent auf 54,99 Euro (60 Aktien), Burgenland Holding mit plus 4,48 Prozent auf 35,00 Euro (100 Aktien) und Wiener Privatbank mit plus 3,33 Prozent auf 7,75 Euro (575 Aktien).

Der einzige Verlierer waren Eco Business-Immobilien mit minus 1,92 Prozent auf 4,65 Euro (1.587 Aktien).

Im Segment mid market fielen Bene und 0,20 Prozent auf 0,998 Euro (14.720 Stück) und Sanochemia Pharmazeutika rutschten um 6,84 Prozent auf 1,77 Euro (5.000 Stück) ab. (APA, 30.11.2012)

Share if you care.