GS Trophy: Pneumothorax und knackende Rippen

Ansichtssache |

Die Müdigkeit zwingt die Männer zu Boden. Das bringt Verletzungen mit sich. Aber wir kommen auch auf den schwarzen Gletscher hinauf

Bild 1 von 11»
foto: bmw

Am vierten Tag der GS Trophy 2012 fordert die Anstrengung ihren Tribut. Bei einer Sonderprüfung muss zweimal der Arzt ausrücken. Ein Teilnehmer des Team Canada bricht sich drei Rippen und das Schlüsselbein. Auch der Österreicher Willy Schmidtmayr kommt böse zu Sturz. Aber von Anfang an:

weiter ›
Share if you care
5 Postings
bild 7, mein neuer auspuff

hab mich ewig nicht entscheiden können. akra oder sr racing. die jungs fahren die silbertröte nicht umsonst. akra ist nur schön und klingt gut. (ok bringt auch 4ps bei der 800er). sr racing bringt mind. 10 (ohne maping). aber das glaubt niemand.

nur, wenn du die komplette anlage nimmst. dann solltest du allerdings auch das mapping ändern und dann kostet dich der spaß 2,5k.

nein, die komplettanlage von akra kostet 1.500,--. sr racing rund 1000,--. hab ein angebot von 600,-- fürs mapping inkl. der hardware.

hab lang mit sr racing telefoniert, er meint die originaleinstellung und seine tröte - sind ohnehin perfekt. sie raten vom mapping ab!?!

anyway, ich freu mich auf den sommer. ;)

im zweifelsfalle den herrn bauer konsultieren...

In Argentinien ein Brasi-Leiberl anziehn ist auch mutig

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.