Töchterle fordert "Mitspracherecht" für Lehrer

30. November 2012, 15:24
116 Postings

Entscheidung über Schaffung verschränkter Ganztagsschulen soll in Schulen fallen

Wissenschaftsminister Karlheinz Töchterle tritt auch für die zusätzliche Schaffung von Ganztagsschulen ein. Bei der Einrichtung einer verschränkten Form fordert Töchterle aber ein "Mitspracherecht" anden Schulen. "Ich denke schon, dass man den Betroffenen ein Mitspracherecht einräumen muss", so Töchterle.

Dazu zählt der Wissenschaftsminister Eltern, Lehrer und Schüler. Die Entscheidung solle im Schulgemeinschaftsausschuss fallen. Dies ist auch Position der Volkspartei, auf deren Ticket Töchterle als Wissenschaftsminister sitzt. Töchterle ist in die Verhandlungen um die Ganztagsschule nicht direkt eingebunden, dafür sei ÖVP-Bildungssprecher Werner Amon zuständig, so Töchterle am Rande einer Pressekonferenz. (seb, derStandard.at, 30.11.2012)

Share if you care.