Rohbau für neues Schubhaftzentrum in Vordernberg fertig

30. November 2012, 13:07
3 Postings

BIG vermeldete Dachgleiche und plant Übergabe Ende 2013 - 220 Häftlinge und 120 Jobs

Vordernberg - Beim Bau des neuen Schubhaftzentrums in Vordernberg (Bezirk Leoben) ist dieser Tage Dachgleiche gefeiert worden. Der Rohbau sei fertig und die Hochwasserschutzmaßnahmen entlang des Vordernberger Baches seien größtenteils abgeschlossen, hieß es am Freitag in einer Aussendung der Bundesimmobiliengesellschaft (BIG).

Platz für 220 Schubhäftlinge

Im nächsten Schritt werde mit dem Innenausbau begonnen, erklärte Hans-Peter Weiss, Geschäftsführer der BIG. Das Projekt ist in einen Verwaltungsbereich, der entlang der Straße situiert ist, und einen Personenaufenthaltstrakt geteilt. Auf rund 9.500 Quadratmeter werden bis zu 220 Schubhäftlinge Platz finden, 120 neue Jobs wurden angekündigt.

Insgesamt investiert die BIG rund 24 Mio. Euro. Nach Fertigstellung Ende 2013 wird die Liegenschaft an das Bundesministerium für Inneres vermietet.

Verzögerung des Projekts

Das Projekt, das nun im Zeitplan liegt, hatte zu Beginn eine Verzögerung erfahren: Ursprünglich war als Baubeginn Herbst 2010 bzw. der Jahreswechsel 2010/11 geplant gewesen, im Zuge der Flächenwidmungsplanänderung stellte sich jedoch heraus, dass Hochwasserschutzmaßnahmen erforderlich sind, für die man die Flächen nicht hatte. Deshalb wurde eine Umplanung notwendig.  (APA, 30.11.2012)

Share if you care.