Oskar Deutsch als IKG-Präsident wiedergewählt

30. November 2012, 11:51
5 Postings

21 von 24 Vorstandsmitgliedern stimmten für amtierenden Vorsitzenden

Wien - Oskar Deutsch ist als Präsident der Israelitischen Kultusgemeinde Wien (IKG) wiedergewählt worden. In der konstituierenden Sitzung des neu gewählten Kultusvorstandes stimmten 21 der 24 Mitglieder für den Vertreter der stärksten Liste, Atid. Als Vizepräsidenten wurden Josef Sarikov (Sefardim-Bucharische Juden) und Dezoni Dawaraschwili (Verein Georgischer Juden) gewählt.

Die Wahl in der IKG Wien hatte bereits Anfang November stattgefunden, wobei sich Atid trotz Stimmenverluste als stärkste Liste behaupten konnte. Deutsch hatte bereits Anfang des Jahres das Präsidentenamt von Ariel Muzicant übernommen. (APA, 30.11.2012)

Share if you care.