Atlanta revanchierte sich für bisher einzige Niederlage

23:13-Erfolg über New Orleans - Rekordserie von Brees gerissen

Atlanta - Die Atlanta Falcons haben sich am Donnerstag für ihre bisher einzige Saisonniederlage in der National Football League (NFL) revanchiert. Der Liga-Spitzenreiter setzte sich gegen die New Orleans Saints zu Hause 23:13 durch. Die Falcons halten nun bei einer Siegbilanz von 11:1, die Play-off-Chancen von New Orleans dagegen sind bei 5:7 auf ein Minimum geschrumpft.

Saints-Quarterback Drew Brees warf erstmals seit mehr als drei Jahren keinen Touchdown-Pass. Seine diesbezügliche Serie, ein NFL-Rekord, blieb damit bei 54 Spielen. (APA/Reuters; 30.11.2012)

NFL-Ergebnis vom Donnerstag: Atlanta Falcons - New Orleans Saints 23:13

Share if you care.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen ( siehe ausführliche Forenregeln ), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.