Historischer Kalender - 6. Dezember

6. Dezember 2012, 00:00
posten

1197 - Vladislav Jindrich aus dem Geschlecht der Premysliden verzichtet zugunsten seines Bruders Ottokar auf die böhmische Herzogskrone und wird dafür Markgraf von Mähren.

1782 - Die Oper "Orlando Paladino" von Joseph Haydn wird in Esterhaz uraufgeführt.

1867 - Das Queen's Theatre am Haymarket im Londoner West End brennt bis auf die Grundmauern nieder.

1877 - Der Mechaniker John Kruesi stellt einen Prototyp des von Thomas Alva Edison erfundenen Phonographen her, tags darauf wird das Gerät der Öffentlichkeit präsentiert.

1877 - In der US-Bundeshauptstadt erscheint die erste Nummer der "Washington Post".

1882 - In Wien wird Karl Millöckers Operette "Der Bettelstudent" uraufgeführt.

1897 - Die deutsche Regierung bekräftigt vor dem Reichstag in Berlin ihren Anspruch auf Kolonien: "Wir verlangen auch unseren Platz an der Sonne" (Erklärung des Außenstaatssekretärs Bernhard Graf von Bülow).

1907 - Eine Kohlenstaubexplosion verursacht in Monongah im US-Staat West Virginia, die bis dahin schlimmste Bergbaukatastrophe in den Vereinigten Staaten mit 362 Toten.

1912 - Bei Ausgrabungen in El Amarna wird die Büste der Königin Nofretete von der Deutschen Orient-Gesellschaft unter der Leitung von Ludwig Borchardt gefunden. Die "Büste der Nofretete" zählt zu den bekanntesten Kunstschätzen des Alten Ägyptens und gilt als Meisterwerk der Bildhauerkunst. Sie wurde zwischen 1353 und 1336 v. Chr. angefertigt.

1917 - Das Parlament in Helsinki proklamiert die Unabhängigkeit Finnlands von Russland und schließt einen Sonderfrieden mit Deutschland. (Finnland war seit 1809 ein autonomes Großfürstentum in Personalunion mit dem Russischen Reich).

1917 - Im Hafen von Halifax in Neuschottland explodieren ein belgisches und ein französisches Munitionsschiff nach einer Kollision. Die Katastrophe fordert 2.000 Tote, zwei Quadratmeilen des Stadtgebiets werden zerstört.

1922 - Die Verfassung des Freistaates Irland tritt unter der Regierung von Eamon de Valera in Kraft. (Irland wird 1937 Republik und scheidet 1949 aus dem Commonwealth aus).

1937 - In Frankreich wird nach einen missglückten Putschversuch gegen die Volksfrontregierung die rechtsextreme Untergrundorganisation "La Cagoule" aufgedeckt. Der Geheimbund "Organisation secrète d'action révolutionnaire nationale" wird von Eugène Deloncle angeführt. Im ganzen Land wurden Waffenlager ausgehoben und 120 Aktivisten festgenommen.

1947 - Italiens Verfassunggebende Nationalversammlung beschließt die Einziehung des Vermögens des entthronten und exilierten Königshauses Savoyen.

1947 - In Genf konstituiert sich die UNO-Kommission zur Verhinderung von Diskriminierungen und zum Schutz von Minderheiten.

1947 - In Ostberlin tritt auf Einladung der SED der "Volkskongress für die deutsche Einheit und einen gerechten Frieden" zusammen.

1947 - In Florida wird der Everglades-Nationalpark gegründet. Er erstreckt sich vom Lake Okeechobee im Norden bis zur Südspitze des US-Staates.

1957 - Der erste Versuch der USA, einen Satelliten in den Weltraum zu schießen, misslingt: Die Vanguard-Trägerrakete explodiert auf der Startrampe.

1972 - Der chilenische Präsident Salvador Allende trifft zu einem offiziellen Besuch in der Sowjetunion ein.

1992 - Die Schweizer Bürger stimmen in einem Referendum mit knapper Mehrheit gegen den von Regierung und Wirtschaft befürworteten Beitritt zum Europäischen Wirtschaftsraum (EWR), der die EFTA-Staaten mit den zwölf EG-Staaten in einem gemeinsamen Binnenmarkt vereint.

1992 - Tausende mit Hämmern und Spitzhacken bewaffnete Hindu-Fanatiker zerstören in Ayodhya im indischen Unionsstaat Uttar Pradesh die 1528 erbaute Babri-Mosche, um an deren Stelle einen Tempel zu bauen. Die Moschee war nach hinduistischer Überlieferung auf den Ruinen eines Rama-Tempels errichtet worden. Die Unruhen fordern über 1.200 Menschenleben.

2002 - Bei einem israelischen Truppenvorstoß im besetzten Gazastreifen werden zehn Palästinenser, darunter zwei UNO-Mitarbeiter, getötet.

2002 - Das österreichische Fernsehen beendet die Beteiligung an der Sendereihe "Aktenzeichen XY...ungelöst". Am 05.12.2003 steigt auch das Schweizer Fernsehen aus. Seither wird die Sendung nur noch in Deutschland ausgestrahlt. "Aktenzeichen XY...ungelöst" wird seit 1967 vom ZDF und ab 1968 vom ORF übertragen.

2007 - Wahnsinnstat in Ybbs (Bezirk Melk): Ein 22-Jähriger wirft im Zuge eines Streits mit seiner Frau (18) seine 21 Monate alte Tochter aus dem Fenster. Das Mädchen erleidet dabei so schwere Verletzungen, dass es wenig später stirbt. Er habe die Kleine von Anfang an nicht gewollt, gibt der tschetschenische Asylwerber bei seiner Einvernahme an.

2007 - Der Nationalrat beschließt das "Bundesgesetz über das Verbot von Streumunition". Nach Belgien ist Österreich damit das zweite Land weltweit, welches diese Waffen verbietet.

2007 - Der Nationalrat verabschiedet die Novelle zum neuen "Sicherheitspolizeigesetz", womit künftig die Polizei den Zugriff auf Standortdaten ohne Richtervorbehalt erhält.

Geburtstage: Warren Hastings, brit. Politiker (1732-1818)
Osbert Sitwell, engl. Erzähler/Lyriker (1892-1969)
Sergio Corbucci, ital. Filmregisseur (1927-1990)
Peter Handke, öst. Schriftsteller (1942- )
Herbert G. Kloiber, öst. Medienunternehmer; 1988 Gründer des privaten Fernsehsender "TELE 5"; seit 1977 Besitzer des Medienunternehmens "Tele München Gruppe" (1947- )
Alberto Contador, span. Radrennfahrer (1982- )

Todestage: Papst Clemens VI. (Pierre Roger de Beaufort)
(1292-1352)
Jan van Scorel, niederld. Maler (1495-1562)
Anton Josef Edler von Leeb, österr. Politiker; 1835-1837 Bürgermeister der Stadt Wien (1769-1837)
Werner v. Siemens, dt. Ingenieur/Industrieller (1816-1892)
Otto Koenig, öst. Verhaltensforscher (1914-1992)

(APA, 6.12.2012)

 

Share if you care.