Oliver Herrgesell kommuniziert für Turner Broadcasting International

29. November 2012, 16:58

Er wird Kommunikation und Public Relations in den Märkten außerhalb der USA führen

Oliver Herrgesell wird ab Dezember als Senior Vice President Communications bei Turner Broadcasting System International arbeiten. Er wird die Kommunikation und Public Relations von Turner  Broadcasting in den Märkten außerhalb der USA führen. Herrgesell wird für die Entwicklung der Kommunikationsstrategie verantwortlich sein und die kommunikative Positionierung der internationalen Geschäfte des Turner Portfolios überwachen. In dieser Position wird er eng mit Gerhard Zeiler zusammenarbeiten, dem Präsidenten von Turner Broadcasting System
International. Dienstsitz ist die Londoner Zentrale von Turner International für Europa, den Nahen Osten und Afrika (EMEA).

Herrgesell leitete von 2006 bis Mitte dieses Jahres die Kommunikationsabteilung der RTL Group in Luxemburg. Zuvor war er sechs Jahre lang Pressesprecher und Leiter der Internen Kommunikation des
internationalen Medienunternehmens Bertelsmann. Davor arbeitete er in Österreich und Deutschland als Journalist für Fernsehsender (ORF, Premiere), Zeitschriften (Wiener, Tempo, Stern) und Zeitungen (Die Woche, Berliner Zeitung). Für seine Tätigkeit wurde er wiederholt ausgezeichnet. Er studierte Geschichte und Politik an der Universität Wien. (red, derStandard.at, 29.11.2012)

Share if you care
Posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.