Windows Phone 7.8 wird erst 2013 erscheinen

  • Anfang nächsten Jahres wird das 7-8-Update für Windows Phone 7 ausgerollt.
    foto: microsoft

    Anfang nächsten Jahres wird das 7-8-Update für Windows Phone 7 ausgerollt.

Rätseln um unterstützte Geräte - neue Apps und Store-Ausweitung

Nachdem ein chinesischer Microsoft-Manager vor kurzem den Launch von Windows Phone 7.8 in "wenigen Wochen" angekündigt hat, folgt nun im Windows-Blog die offizielle Bestätigung.

Release: Anfang 2013

Wie Terry Myerson, Corporate Vice President der WinPhone-Sparte, schreibt, ist der Rollout des Updates für Anfang 2013 vorgesehen, ohne eine konkrete Terminangabe zu machen. Ein Weihnachtsgeschenk für Besitzer von Telefonen der ersten Windows Phone-Generation geht sich also nicht mehr aus.

Das Update soll das auf dem CE-Kernel basierende Windows Phone 7 um den Startbildschirm und einige Features des auf dem Gerüst von Windows 8 aufbauenden Nachfolgers Windows Phone 8, bereichern. Anhand von Tests auf seinem eigenen Lumia 900 verspricht Myers ein Gefühl, wie auf einem "komplett neuen Telefon".

Neue Apps und Store-Ausweitung

Die Aktualisierung setzt als Basis die Version 7.5 voraus. Gerätselt wird nun, ob alle Smartphones der letzten Generation versorgt werden, oder nicht. In Zweifel steht dies etwa für das Optimus 7 von LG. Der Kundendienst des Unternehmens hatte einem Käufer auf Anfrage mitgeteilt, dass das Update für das Gerät nicht vorgesehen ist, wie WP7.com.pl berichtet.

Für Geräte ab Windows Phone 7.5 wird zudem das App-Angebot erweitert. Neu im Portfolio sind etwa "Words with Friends" und "Draw Something". Bald sollen auch "Angry Birds: Space" sowie díe "Star Wars"-Auskopplung verfügbar sein. Gleichzeitig wird der Windows Phone Appstore in weiteren Ländern zugänglich gemacht. (red, derStandard.at, 29.11.2012)

Share if you care