Ihre Weltfußballerin?

Umfrage
29. November 2012, 15:51

Sie müssen sich anmelden, um abstimmen zu können.

Share if you care
23 Postings

ich wäre auch für Hope Solo aber Abby ist auch super !

Kuh Yvonne !

Hope Solo

Es gibt einfach ka andere Fußball Spielerin...

Ihr Weltfußballer?
Umfrage | 29. November 2012, 14:59

Ihre Weltfußballerin?
Umfrage | 29. November 2012, 15:51

Ist dieStandard schon auf die Barrikaden gegangen wegen der fehlenden Umfrage?

Christina Ronaldina

andrea pirlo

schmäh ole!!!

welche schaut besser aus?

die nehm ich. ansonsten: noch nie gehört.

Alex Morgan

Alex Morgan; bei weitem

HOPE!

is das die

die im olympischen dorf...

Camille Abily

Hab noch nie einen dieser Namen gehört *hust* :/

Schade, dass Ihnen diesbezügliche Kenntnisse fehlen.
Es sei jedoch angemerkt, dass *Wissen* im Zeitalter der (leicht erhältlichen) Information eine Bringschuld ist.

kann es sein, dass Sie "Holschuld" meinten?

Zur Zeit der subjektiven Meinungsflut ist es ein großes Problem, objektive Ansichten zu finden. :)

Ha! wie ist Ihnen denn das Wort "objektiv" in eine Internetforums-Diskussion bezüglich der Weltfussballerin des Jahres hineingerutscht ;-?
Selten war Subjektivität so angesagt wie hier. Alex Morgan wird wegen ihrer Frisur/Figur gewählt, Marta, weil sie aus Brasilien kommt (die MUSS also gut sein!)
Dass die USA heuer das olympische Turnier gewonnen haben, weil Morgan im entscheidenden Moment ihren Torriecher eingesetzt hat und Wambach als Antreiberin und Vollstreckerin maßgeblichen Anteil am Gewinn hatte, während Marta und ihr Team wieder einmal baden gegangen sind, steht hier nicht zur Debatte. Hier gewinnen die Quastln, nicht die Leistung.

Ha. Endlich mal einer der Ahnung hat.
Hab auch Marta gewählt (weil sie aus Brasilien kommt).
Außerdem ist sie viel hübscher als diese Morgan (siehe Bild oben)
Was das alles mit Frauenfussball zu tun hat, weis ich auch nicht ;)

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.