99-jähriger Geisterfahrer auf der Pyhrnautobahn in Oberösterreich

29. November 2012, 09:17
101 Postings

Bei Roßleithen falsch aufgefahren

Kirchdorf - Ein 99-jähriger Mann ist Donnerstagabend als Geisterfahrer auf der Pyhrnautobahn (A9) in Oberösterreich unterwegs gewesen. Der Pensionist aus dem Bezirk Kirchdorf dürfte die Orientierung verloren haben. Das teilte die Polizei-Pressestelle Oberösterreich am Donnerstag mit.

Der Lenker fuhr gegen 19.00 Uhr bei der Auffahrt Roßleithen auf die A9 auf, erwischte dann aber die falsche Richtung. Ein 58-jähriger Lkw-Fahrer aus Graz machte ihn durch Lichtzeichen und Hupen auf seinen Irrtum aufmerksam. Der Pensionist hielt an und wartete auf die Polizei. Ein Alkotest bei dem 99-Jährigen verlief negativ. (APA, 29.11.2012)

Share if you care.