Neuer iMac: Verkaufsstart am 30. November

28. November 2012, 14:33
25 Postings

In Österreich ist Apples neuer Desktop-Rechner in wenigen Tagen verfügbar

Wie Apple am Dienstag in einer Presseaussendung mitteilte, wird Apples neuer iMac ab 30. November in Österreich verfügbar sein. Das Gerät kann entweder über Apples offizielle Website bestellt werden oder bei autorisierten Apple-Händlern zu finden sein.

Weniger Reflexion

Der 21,5 bzw. 27 Zoll große Rechner kommt im üblichen Aluminium- und Glasgehäuse und ist an seinen Ecken fünf Millimeter dünn. Apple hat dazu ein Display entwickelt, das nicht nur sehr dünn, sondern angeblich auch 75 Prozent weniger Reflexion aufweist als seine Vorgänger. 

Fusion Drive

Standardmäßig gibt es den iMac mit acht Gigabyte RAM, einer Terabyte Festplatte und einem Quadcore Intel Core i5 Prozessor, die auf Core i7 aufgewertet werden können. Die Prozessoren sind mit bis zu 3.1 bzw. 3.4 Gigahertz getaktet. Die NVIDIA GeForce Prozessoren versprechen eine bis zu 60 Prozent bessere Grafik-Performance. Zum Einsatz kommt optional außerdem Fusion Drive, eine Mischform aus Flashspeicher und klassischer Festplatte. Der Flash-Speicher hat in seiner kleinsten Variante eine Kapazität von 128 Gigabyte. (red, derStandard.at, 28.11.2012)

Links:

Apple

  • Ab 30. November gibt es Apples iMac zu kaufen
    screenshot: apple

    Ab 30. November gibt es Apples iMac zu kaufen

Share if you care.