Fedora 18 Beta verfügbar

Distro kommt mit Samba 4 daher

Die Betaversion von Fedora 18, Codename "Spherical Cow", steht ab sofort zum Download bereit. Zu den wichtigsten Neuerungen zählen erweiterte Funktionen in den Bereichen Desktop (GNOME 3.6, MATE-Desktop) und Softwareentwicklung (Perl 5.16, Python 3.3, Rails 3.2, Updates der Programmierumgebungen D und Haskell). Dazu kommen Neuerungen für Cloud-Computing wie OpenStack (Update auf Folsom) und Eucalyptus 3.1.

Samba 4

Fedora 18 kommt auch mit Samba 4 daher - der freie Windows-Servers bringt einen zu Microsofts Active Directory kompatiblen Verzeichnisdienst mit. (red, 28.11. 2012)

Link

Fedora

Share if you care.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen ( siehe ausführliche Forenregeln ), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.