Zielpunkt-Mehrheit geht an Linzer BOW

28. November 2012, 11:46
9 Postings

Linzer Anwalt Schmidsberger hält 100 Prozent an BOW Beteiligungs Gmbh

Wien - Das Geheimnis um den neuen Mehrheitseigentümer bei der Supermarktkette Zielpunkt ist gelüftet. Die BOW Beteiligungs Gmbh hat den 75,1 prozentigen Anteil an Zielpunkt von Jan Satek gekauft, sagte BWB-Sprecher Stefan Keznickl. BOW ist laut FirmenCompass im 100-prozentigen Eigentum des Linzer Anwalts Gerald Schmidsberger. "Es gibt keinen Treuhandvertrag zwischen BOW und Pfeiffer", erklärte Ketznickl. Derzeit hält der oberösterreichische Großhändler Pfeiffer 24,9 Prozent an Zielpunkt. Pfeiffer habe aber ein Vorkaufsrecht an BOW.

Die Bundeswettbewerbsbehörde sieht keine Anmeldepflicht für den Deal: Es gebe keine vertraglichen Beziehungen zwischen den beiden Unternehmen, hieß es. Daher sei der Verkauf aus gesellschafts- oder kartellrechtlich Gründen nicht problematisch. (APA, 28.11.2012)

Share if you care.