Netzmodernisierung bei T-Mobile abgeschlossen

Netz nun "für den LTE-Ausbau bereit"

T-Mobile hat sein Mobilfunknetz mit einem Update ausgestattet. In 14 Monaten wurde die komplette GSM-Infrastruktur des Mobilfunkanbieters modernisiert und eine neue Sender-Technologie installiert (2G-SWAP). Die mehr "als 5.500 Sendestationen" wurden von dem Netzwerkausrüster Huawei umgestellt. 

LTE

„Mit dieser Technologie bedient T-Mobile nicht nur alle bestehenden Funkfrequenzen, sondern ist österreichweit auch für den LTE-Ausbau bereit", so Huawei in einer Aussendung. (red, 28.11. 2012)

Share if you care.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen ( siehe ausführliche Forenregeln ), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behät sich die STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.