Android 4.2.1: Dezember feiert Rückkehr in die Kontaktverwaltung

28. November 2012, 11:10
33 Postings

Update bringt kleinere Verbesserungen

Zahlreiche Geburtstage, Weihnachten und Silvester sind gerettet. Auch der aus dem Maya-Kalender (falsch) errechnete Weltuntergang kann stattfinden. Google hat, wie Nutzer etwa in den XDA-Entwicklerforen vermelden, damit begonnen, ein Update auf Android 4.2.1 auszuliefern, welches das Jahr in der Kontakte-App wieder komplettiert.

Damit ist einer der wohl skurrilsten Fehler in der Geschichte des Betriebssystems bereinigt. Mit dem Update auf die Version 4.2 war der Dezember aus der Kontaktverwaltung verschwunden. Bald darauf hatte das Entwicklerteam schließlich eine Behebung dieses peinlichen Versehens versprochen. Die Nutzer namen es größtenteils mit Humor.

Update-Start für Nexus 4 und Nexus 10

Der "Over the Air"-Rollout der Aktualisierung ist bereits angelaufen und hat das Nexus 4-Smartphone und das Nexus 10-Tablet erreicht. Der Bugfix ist mittlerweile auch für das Nexus 7 und das Galaxy Nexus verfügbar.

Neben der Vervollständigung des Kalenderjahres halten sich die Neuerungen in Grenzen. Android unterstützt laut Changelog nun offenbar Joysticks und Gamepads als HID-Devices via Bluetooth und bietet Verbesserungen beim Vibrationsalarm bei Benachrichtigungen. Google hat den Quellcode bereits offengelegt. (red, derStandard.at, 28.11.2012)

  • Bald wieder da: Der Monat Dezember.
    screenshot: andreas proschofsky / derstandard.at

    Bald wieder da: Der Monat Dezember.

Share if you care.