Lumia 920: Nokias Flaggschiff scheinbar "zu schwer"

28. November 2012, 17:44

Erste Tests geben dem Gerät gute Noten, aber auch deutliche Minuspunkte

Bei den Tech-Journalisten herrschte nach der Präsentation von Nokias Lumia 920 Aufregung und vor allem viel Vorfreude. Dan Rowinsko von ReadWrite und Gadget-Experte Walt Mossberg von AllThingsD haben sich einige Zeit mit dem Gerät beschäftigen können und schreiben ihm durchaus positive Eigenschaften zu. Doch bei aller Vorfreude und bei allen Pluspunkten gibt es einige Details, die Nokias Flaggschiff in keinem guten Licht dastehen lassen.

Inbetriebnahme langwierig

Für Dan Rowinski hat sich sogar der erste Eindruck, den er vom Lumia 920 hatte, ins Negative gewendet. Er schreibt zunächst, dass die PureView Kamera und NFC einen sehr guten Eindruck auf ihn gemacht haben. Auch das Betriebssystem, Windows Phone 8, wäre einfach, dennoch gewöhnungsbedürftig. Er kritisiert aber dann vor allem den Mangel an Apps und die sehr lange Zeit, die man mit dem Einrichten des Telefons bei erster Inbetriebnahme verbringt. Rowinkski kritisiert auch das Gewicht des Telefons, was einen sehr negativen Eindruck auf ihn gemacht hat und ihn davon abhalten würde, es zu verwenden. Insgesamt würde sich das Telefon "unfertig" anfühlen, bietet aber dennoch ein paar interessante Features.

Zu schwer und zu dick

Walt Mossberg empfand das Gerät als attraktives High-Quality Smartphone mit brauchbaren Features, will in seinem Review allerdings nicht detailliert auf Windows Phone als Software eingehen. Seine zwei großen Kritikpunkte am Smartphone sind denen zu Rowinski nicht unähnlich. Für Mossberg ist das Handy zu schwer und zu dick und die App-Auswahl eine zu kleine. 

Geringe App-Auswahl

185 Gramm seien für ein Gerät mit einem 4,5 Zoll Display zu viel. Im Vergleich dazu zeigt Mossberg auf, dass das Telefon 65 Prozent schwerer sei als Apples iPhone 5 und 33 Prozent schwerer als Googles Nexus 4. Auch, wenn die Verarbeitung und die Qualität des Materials sehr gut seien, könnte laut Mossberg das Gewicht und die Größe des Telefons ein großer Minuspunkt sein, wenn es darum geht, Kunden anzuziehen. Eine geringere App-Auswahl sei da noch verkraftbar, weil die wichtigsten Apps bereits vorhanden sind und der Store ständig erweitert wird. Das Fehlen von Dropbox, YouTube, Google Drive und zahlreichen anderen populären Diensten sei jedoch dennoch ärgerlich.

Spracherkennung

Mossberg stellt fest, dass die Kamera ebenfalls nicht das hält, was sie verspricht. Sie erweise zwar gute Dienste, würde aber oft etwas überbelichten, so dass die Darstellung von Farben verfälscht wird. Die Spracherkennung sei ein wunder Punkt beim Lumia 920, da sie eindeutig schlechter sei als die Spracherkennung bei Apple und Google. Als Fazit meint der AllThingsD-Autor, dass es ein gutes Smartphone sei, das viele gute Features hat. Eine Überlegung sei es allerdings nur dann wert, falls man mit dem Gewicht leben kann. (red, derStandard.at, 28.11.2012)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 399
1 2 3 4 5 6 7 8 9

zumindest die nokia-aktie hat in den letzten 6 monaten insgesamt an wert gewonnen.
wäre schön, wenn es mal wieder ordentlich aufwärts geht.

Also auch wenn es App-technisch noch nicht ganz da ist wo es hingehört...

Die Funktionen und vor allem die Qualität der Verarbeitung, Fotos, Videos etc. sind schon auf einem ganz anderen Level als z.B.: das aktuelle iPhone.

(... und das sagt ein ehemaliger iPhone User)

Meinen gesamten Testbericht und die ersten Eindrücke gibt übrigens hier: http://bit.ly/V2PKl0

Und ob die Kamera hält was sie verspricht. Hervorragende Aufnahmen, gerade bei schwach beleuchteter Szenerie! Zudem erweist sich das Gewicht in meinen als positiv. Ich liebe es einen "Tank" in der Hand zu haben. Wirkt schön potent das Teil.

Inbetriebnahme HTC 8X

Habe mir heute das HTC 8X gekauft und sofort in Betrieb genommen. Wo das langwierig sein soll??? War in 3 Minuten war alles erledigt. Die Kontakte wurden mit Hotmail synchronisiert - perfekt.
Das 8X ist echt ein feines und schönes Phone - der Screen ist auch super. Der Ladestecker in Hochglanz ... HTC hat echt gute Arbeit geleistet. Muss also nicht immer Apple oder Samsung sein.
WP8 bietet viele Detailverbesserungen. Von der Performance her kommt mir WP8 bei manchen Stellen langsamer als das schnelle WP7 vor. Da muss MS noch nachbessern.

Speed - Wordament

Gestern noch haben wir (meine Frau am WP7 und ich am WP8) noch ein paar Runden "Wordament" gespielt - hier merkt man einen deutlichen Geschwindigkeitsvorteil vom WP8 (8X) - was mir beim Spiel einen Vorteil verschafft, aber das hab ich meiner Frau nicht gesagt ;-)
Auch startet das WP8 die Apps schneller und der Marktplatz lässt ich auch wesentlich schneller durchstreifen - ob das nun an WP8 oder am 8X liegt, weiß ich nicht. Vermutlich an beiden.

Jaja, dieses Forum....

Egal welches Vergleichsvideo man bei youtube hernimmt. Das Lumina schneidet bei den Kommentaren immer am besten ab!!! Meiner Meinung nach zu recht!!!

Meine Frau hat ein Lumia 900 und es ist echt toll. Mein Galaxy Note ist schon nach einem Jahr reif für die Tonne und das Iphone hatte auch große Mängel, ich warte also schon auf das 920.

Was die Apps angeht frage ich mich halt schon wer 25 verschiedene Taschenlampen Apps braucht, oder die 300ste schlechte Kopie von Angry Birds.

Was die Inbetriebnahme angeht kann ich mich noch lebhaft an mein iphone, inklusive dem Runterladen von itunes, dem Update, der Kontoerrichtung, der Synchronisierung, der Errichtung der Bibliothek, der Kopie der gewünschten Titel etc... erinnern. Hat einen Nachmittag gedauern......

Also, Gewicht ist manchmal (nicht immer, freilich) auch ein Qualitätsmerkmal.

Ich esse zB lieber mit schwerem Metallbesteck als jenen Dingern, die als Griff nur leichte Plastik Halbschalen ums Metall herum haben.

Zu leicht fühlt sich oft auch billig an.

Nicht falsch verstehen, ich will nicht sagen dass 180g besser als 130 g sind, aber halt nicht automatisch schlechter.

Hab das 920er jetzt nicht in der Hand gehabt, und kann dementsprechend keine Meinung abgeben. Aber find ich zB ein iPhone 5 nicht hochwertiger oder besser zu halten als ein 4er.

Scheinbar / Anscheinend

Ist es jetzt neu scheinbar zu schwer oder anscheinend wirklich?

haha gerade das gewicht ist für mich ein grund, auf dieses handy umsteigen zu wollen.

ich hasse diese leichten dinger wo ich nie weiß ob ich die nun eingesteckt hab oder nicht. und angst hab ich auch immer dass die zerbrechen.

fein wär noch so eine rauere oberfläche, rein von den bildern am pc her sieht zumindest die gelbe version sehr glatt aus - auch nicht meins.

Einige Farbversionen sind mit matter Oberfläche

Das Schwarze zB. Hier gibts eine Diskussion und Fotos dazu:

http://forums.wpcentral.com/nokia-lum... inish.html

Mir ist matt auch lieber.

Süß wie die Hater sogar für reine Info-Postings ...

... ihre roten Stricherln verteilen :)

Das Rotstricheln wird bei dieser Gruppe reflexartig über das Rückenmark gesteuert, mangels anderer Kontrollinstanzen.

Hab mein Lumia heute erhalten,

und ja es ist im ersten Eindruck schwer. Dafür wirkt es aber auch sehr hochwertig. Nach 2 Stunden rumspielen hat sich das Gefühl schon normalisiert und mein altes GS 2 wirkt für mich zu leicht.
Bezüglich Erstinstallation. Iat nicht schwerer oder komplizierter wie annno damals bei meinem ersten Htc Magic.

Die Entscheidung ist schwer - leicht oder "schwerer" ... mein neues 8X ist extrem leicht und dünn ... super. Doch irgendwie hab ich voll das Gefühl, dass ich es ganz leicht kaputt machen kann ... angreifen kann man es auch nicht so gscheit ... beim Lumia kannst eher "voll zupacken". Dennoch finde ich das 8X extrem stylisch (hab es in Blau) ... aber die Lumias sind auch super Phones. Die Erstinstallation war bei mir in ca. 3 Minuten erledigt ... ganz einfach.

29.11.2012, 14:03
Natürlich!

Nicht das Lumia ist zu schwer, nein, die anderen sind zu leicht!
So einfach ist das...

Wer liest ist im Vorteil. Wenn etwas auf einem wirkt, ist es halt ein subjektiver Eindruck. Sprich das Lumia so wie das S 2 sind sicher nicht zu schwer/leicht.

Also ganz ehrlich ...

... einige der aktuellen Smartphones sind wirklich schon zu leicht. Wie nach oben gibts auch nach unten eine Grenze, was noch ergonomisch ist und gut/sicher in der Hand liegt.

Das Gewicht des 920 ist in jedem Fall ok, weder zu schwer noch zu leicht, problematischer sehe ich dass es etwas kantig geworden ist daher nicht so gut in der Hand liegt wie zB das 820 das ich eigentlich von Gewicht und Form her als nahezu ideal empfinde, viel leichter sollte es allerdings auch nicht mehr sein.

Benutzt eigentlich irgendwer ernsthaft Spracherkennung?

Ich kenne niemanden....

Es ist eine Spielerei ... meine Frau verwendet die Spracherkennung öfters - ich wusste gar nicht, dass die Spracherkennung so gut funktioniert. Letztens hab ich im Auto eine SMS diktiert - das ging echt super "Sende SMS an ...." und danach kann man den Text diktieren. Aber ja ... perfekt ist es noch nicht - also so wie bei StarTrek ... "Computer, sag mir alle ..." ;-)

Nur zum Wählen mit der Freisprecheinrichtung - ansonsten wär es mir eher zu blöd, wenn mir alle beim SMS- oder Postingschreiben zuhören...

Ja, ich zum Beispiel.

Ich mach viel mit Siri, wenn man sich etwas damit beschäftigt ist das ne riesen Erleichterung.

Sms schicken, Kalenderereignisse eintragen, Erinnerungen und Wecker, klappt wirklich sehr gut.

Allerdings diktiere ich SMS auch nur, wenn ich alleine bin, ansonsten tippe ich sie ein. Muss ja nicht immer jeder alles mithören.

Aber prinzipiell find ich VR wirklich nützlich, zumindest mit Siri. Wie guts mit Android oder WP klappt, weiß ich nicht!

Für SMS, Mails oder Suchabfragen ist es schon sehr praktisch.

Posting 1 bis 25 von 399
1 2 3 4 5 6 7 8 9

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.