UEFA sperrt Donezk-Stürmer Adriano

27. November 2012, 20:08
122 Postings

Umstrittenes Tor nach Schiedsrichterball hat für den Brasilianer Folgen

Zürich - Der europäische Fußball-Verband (UEFA) hat am Mittwoch Luiz Adriano von Schachtar Donezk wegen Verstoßes gegen die Fair-Play-Regeln für ein Champions-League-Match gesperrt. Adriano hatte im Spiel gegen Nordsjaelland (5:2) nach einem Schiedsrichter-Ball ein höchst umstrittenes Tor erzielt, indem er eine Rückgabe eines Teamkollegen an den Gegner erlief und zum 1:1 einschoss.

Donezk ist bereits fürs Achtelfinale qualifiziert und muss im letzten Spiel der Gruppe E daheim gegen Juventus Turin auf Adriano verzichten. (APA/Reuters, 27.11.2012)

Share if you care.