Epica-Awards: Wien Nord mit Opel vergoldet

27. November 2012, 15:49
  • Gold für Wien Nord mit Opel.
    foto: wien nord

    Gold für Wien Nord mit Opel.

Zweimal Silber für Demner, Merlicek & Bergmann - Bronze für Ogilvy & Mather und DDB Tribal Group

Bei den Epica Awards 2012 konnte Wien Nord für den Kunden Opel Österreichs einzige Goldmedaille nach Hause bringen: In der Kategorie Direct Mail überzeugte die Arbeit "The Most Credible Testimonial in the World" mit einer an Motorjournalisten versandten Steckdose, aus der der elektrische Strom für das Elektroauto Opel Ampera spricht.

Weitere Auszeichnungen für heimische Agenturen: Demner, Merlicek & Bergmann wurde zweimal versilbert, erfolgreich waren hier Kampagnen für bob "Google" und die Recruiting-Kampagne "Look for a Font. Find a Job." Mit Bronze wurden Ogilvy & Mather mit dem  "Stratos Jump 1:350" für Reed Exhibitions Messe Vienna und DDB Tribal Group für Ikea-Sofaaktion im Museumsquartier ausgezeichnet. (red, derStandard.at, 27.11.2012)

Share if you care
7 Postings
tolle sache

super, gratulation!

well done!

gratulation an alle gewinner.

gratulation

epica zählt schon zu den besseren awards, sieht man an den einreichen und eingereichten arbeiten.

was ist bitte der epica-award?

der epica war heuer zum ersten mal international offen, nicht nur europa. deshalb gleich weniger preise für österreich....

bravo österreich!

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.