ATV startet neue Natur-Doku-Reihe "ATV Kosmos"

  • "ATV Kosmos" startet, 18 Ausgabe sind vorerst geplant.
    foto: atv

    "ATV Kosmos" startet, 18 Ausgabe sind vorerst geplant.

Vorerst 18 Ausgaben - Privatsender engagierte Filmemacher Kurt Mündl als exklusiven Produzenten

Wien - Der Privatsender ATV startet ab dieser Woche seine neue Natur-Dokumentationsreihe "ATV Kosmos" und wildert damit im Revier von ORF-"Universum" und Servus TVs "Terra Mater". In der erste Folge "Die Knirpse - Österreich unter der Lupe", die am Mittwoch um 21.55 Uhr im Anschluss an "Bauer sucht Frau" zu sehen ist, stehen Jungtiere und Kleinstlebewesen im Mittelpunkt. Als Produzent von "ATV Kosmos" wurde der Filmemacher Kurt Mündl engagiert, DER STANDARD berichtete.

"ATV Kosmos" wird sich laut ATV mit rein österreichischen Themen beschäftigen, begleitet die Tierwelt durch die vier Jahreszeiten, blickt ins Unterholz, auf Wiesen und Wälder und zeigt bizarre Gestalten, gefinkelte Jäger und bezaubernde Geschöpfe. Die Dokumentationsreihe ist zunächst auf 18 Ausgaben angelegt. Filmemacher Mündl, der in der Vergangenheit vor allem für den öffentlich-rechtlichen ORF tätig war, produziert "ATV Kosmos" exklusiv für den Privatsender. Mündl gestaltete bisher mehr als 60 TV- und Kino-Dokus und erhielt dafür zahlreiche internationale und nationale Auszeichnungen. (APA, 27.11.2102)

Share if you care