Brandt-Di Maio neuer Corporate Communications-Verantwortlicher der Gewista

  •  Christian Brandt-Di Maio wechselt zur Gewista.
    foto: gewista

    Christian Brandt-Di Maio wechselt zur Gewista.

Er wechselt vom Echo Medienhaus zum Außenwerbekonzern

Christian Brandt-Di Maio (39) ist neuer Corporate Communications-Verantwortlicher des Außenwerbekonzerns Gewista. Er  verantwortet sämtliche internen und externen Kommunikationsagenden des Unternehmens und ist für die mediale strategische Positionierung auf allen Medienkanälen zuständig.

Brandt-Di Maio berichtet in seiner Funktion direkt an Gewista CEO Karl Javurek. "Ich freue mich mit Christian Brandt-Di Maio einen Kommunikationsprofi an Bord zu haben, der die Anforderungen eines multimedialen Out of Home-Konzerns, wie es die Gewista ist, mit intermedialem, fundiertem Fachwissen und langjähriger Berufserfahrung in der Medien- und Kommunikationsbranche perfekt erfüllt", sagt Javurek.

Brandt-Di Maio war zuvor als Leiter "Online & Neue Geschäftsfelder" bei dem zum Echo Medienhaus gehörenden VWZ Verlag, als Leiter "Unternehmenskommunikation & Neue Geschäftsfelder" der Russmedia Digital GmbH sowie als Kommunikationsberater in Verlagshäusern, PR-Agenturen und für das Privatfernsehen tätig.

Susanne Benda übernimmt nun zur Gänze den Marketingbereich und widmet sich ab Jänner verstärkt den werbe,- und imagetechnischen Agenden der Gewista. (red, derStandard.at, 27.11.2012)

Share if you care