Leichnam von Arafat wird in Ramallah exhumiert

27. November 2012, 06:24
posten

Palästinenser verdächtigen Israel, ihren ehemaligen Präsidenten vergiftet zu haben

Ramallah - In Ramallah im Westjordanland wird am Dienstag der Leichnam des ehemaligen Palästinenserpräsidenten Yasser Arafat exhumiert. Damit soll acht Jahre nach dessen Tod geklärt werden, ob Arafat womöglich vergiftet wurde. Die Palästinenser verdächtigen Israel seit Jahren, ihren früheren Präsidenten vergiftet zu haben, was das Land jedoch zurückweist.

Im Sommer hatte Arafats Witwe nach einem TV-Bericht über Spuren des hochgiftigen Stoffs Polonium, die an persönlichen Gegenständen Arafats gefunden worden waren, Anzeige erstattet. Daraufhin wurden Mordermittlungen eingeleitet. Französische Untersuchungsrichter werden der Exhumierung ebenso beiwohnen wie Experten aus der Schweiz und Russland. Anschließend wird Arafat wieder feierlich beigesetzt. (APA, 27.11.2012)

Share if you care.