Ekazent freut sich über "Rekordjahr"

26. November 2012, 17:22
posten

Shoppingcenter-Management über Handelsfläche von 246.000 m² - 700.000 Besucher im G3 in Gerasdorf in den ersten vier Wochen

Die Shoppingcenter-Manager von der Ekazent Immobilien Management GmbH feiern ein Rekordjahr: Durch die Betreuung der kürzlich (teil-)eröffneten 30.000 m² großen "Wien-Mitte The Mall" ist die Gesamtfläche des Ekazent-Portfolios auf rund 246.000 Quadratmeter gestiegen. Schon zuvor waren 70.000 m² mit dem G3 in Gerasdorf hinzugekommen, insgesamt wurde das Portfolio in den letzten Wochen also um 100.000 m² gesteigert.

Im G3 seien seit der Eröffnung am 18. Oktober bereits mehr als 700.000 Besucher gezählt worden, Geschäftsführer Kurt Schneider berichtet von einer "durchschnittlichen Frequenz von 28.000 Menschen pro Tag". Auch im Shoppingcenter Wien-Mitte The Mall seien die Erwartungen der Mieter in den ersten beiden Wochen "weit übertroffen" worden - was wohl in erster Linie an den zahlreichen Sonderangeboten der dort angesiedelten Filiale einer Elektronikhandelskette liegen dürfte, denn bekanntlich ist noch nicht einmal die Hälfte der Geschäfte eingezogen. Bis zum Jahresende werden laut Schneider aber acht weitere Shops aufsperren, im April soll dann die Kompletteröffnung begangen werden.

In Wien managt Ekazent neben Wien-Mitte The Mall (30.000 m²) noch das Zentrum Simmering (22.500 m²), den Trillerpark (15.500 m²), die Ringstraßen Galerien (10.100 m²), das Großfeldzentrum (7.100 m²), das Hansson Zentrum (6.800 m²), das B7 Ekazent Stammersdorf (5.300 m²), das Zentrum Hernals (5.000 m²), die Brigitta Passage (4.500 m²) sowie 18 Nahversorgungszentren bzw. Ladenzeilen mit insgesamt 18.200 m². In Niederösterreich wird das G3 Shopping Resort Gerasdorf (70.000 m²), das Zentrum Schwechat (7.900 m²) sowie der Toolpark Ybbs an der Donau (3.000 m²) von Ekazent gemanagt, in Oberösterreich der CityPoint Steyr (12.000 m²), in Salzburg das Shopping Center Kiesel (7.000 m²), in Tirol das M4 in Wörgl (16.700 m²) und die Kufstein Galerien (7.000 m²). (red, derStandard.at, 26.11.2012)

Share if you care.