Nintendos Wii U ausgepackt und angegriffen

Ansichtssache |

Nach mehreren Hands-on-Terminen auf Messen und Presseveranstaltungen ist nun die finale Version der Wii U in der Redaktion eingetroffen. Um noch bis zum Marktstart am 30. November den Test veröffentlichen zu können, machen wir uns gleich ans Spielen. Zuvor noch ein paar Fotos vom Inhalt des "Wii U Premium Packs".

foto: zsolt wilhelm

Das "Wii U Premium Pack" wird in Österreich für rund 349 Euro erhältlich sein und bietet im Vergleich zur 299 Euro teuren Standard-Edition (in Weiß) mehr Speicher (32 GB statt 8 GB), das Spiel "Nintendo Land" und zahlreiches weiteres Zubehör.

foto: zsolt wilhelm

Dazu gehört eine Wii Sensorleiste, ein Standfuß für die Wii U, ein Standfuß für das Wii U Gamepad und eine Ladestation für das Gamepad. Weiters ist ein HDMI-Kabel enthalten.

foto: zsolt wilhelm

Die Konsole ist kleiner als die aktuellen Modelle von Xbox 360 und PlayStation 3, das Netzteil wurde im Gegensatz zur PS3 allerdings ausgelagert.

foto: zsolt wilhelm

Im Inneren werken ein Mehrkernprozessor von IBM, eine AMD Radeon-Grafikkarte mit 32 MB onboard eDRAM und 2 GB Arbeitsspeicher. Das optische Laufwerk mit Slot-Einschub liest 25 GB große Wii U-Spiele und auch alte Wii-Spiele, unterstützt allerdings weder Video-DVDs noch Blu-ray-Filme.

 

foto: zsolt wilhelm

Die Konsole gibt über HDMI Bilder in einer Auflösung von bis zu 1080p aus, verfügt über zwei USB-Anschlüsse, einen SD-Karten-Slot, eine Schnittstelle für die Sensorleiste und einen AV multi-out für analoge TV-Anschlüsse. Einen optischen Audio-Ausgang gibt es nicht.

foto: zsolt wilhelm

Das Gamepad verfügt über einen 6,2 Zoll großen (Single-)Touchsreen, der sich mit den Fingern oder einem Stift (im Pad) bedienen lässt. Die Ladestation des "Premium Packs" ist übrigens nicht unpraktisch, da der Akku des Gamepads nur für etwa drei Stunden Spielzeit ausgelegt ist. Alternativ lässt es sich direkt über das Ladekabel mit Strom versorgen, ein universeller USB-Port ist leider nicht vorhanden.

Weitere Eigenschaften des Gamepads sind ein Lage- und ein Beschleunigungssensor, ein geo-magnetischer Sensor, NFC-Unterstützung, ein Lautsprecher und ein Mikrofon, eine Kamera und ein Motor für Vibrationseffekte.

 

foto: zsolt wilhelm

Die Wii-U-Spiele werden in gewöhnlichen DVD-Hüllen vertrieben und in Blau geführt. Die Preise liegen auf dem Niveau von Xbox 360- und PS3-Games. (zw, derStanard.at, 26.11.2012)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 121
1 2 3
Viele

denken wahrscheinlich auch, dass es nur ein Tablet für die Wii ist. Die Wii war was Neues, aber Wii U tritt in Konkurrenz gegen Tablets.

Wie soll eine stationäre Konsole in Konkurrenz von Tablets treten?

Hab die Wiiu in der Gamescity getestet

ich werd mir villeicht eine zulegen (premium pack, nicht die weiße opferversion)

Wii Spiele auf Wii U?

Wie sehen die Wii Spiele aus? 480p Auflösung in digitaler Form oder werden sie optisch etwas geschönt?

Wii spiele werden auf der Wiiu auf 1080p hochskaliert

internetz über ethernet auch möglich oder nur wlan?

Es gibt einen USB-Ethernet Adapter für die Wii. Der funktioniert auch mit der WiiU.
http://www.amazon.de/s/ref=nb_... i+ethernet

jetzt noch ein neues mario kart & zelda und ich fürchte ich bin um ein paar 100 euros ärmer :)

Mario Kart und ein 3D-Mario sollten wohl noch 2013 kommen.
Zelda aber frühestens 2016.

Zelda kommt 2014.

Ein Zugpferd der Konsole 4 Jahre später zu bringen gleicht einem Selbstmord ;)

allerdings...

... aber 2 Jahre is mindestens genau so hart :)

Klingt eigentlich sehr nett, aber aufgrund dass keine Video-DVDs / Blu-ray Filme abgespielt werden können und das Gamepad nach 3 Stunden schon wieder keinen Saft mehr haben soll ist die Konsole für mich leider keine Überlegung wert.

Ich möchte halt bei meinem TV nicht noch xx andere Kasterln stehen haben, da wäre es sehr fein gewesen wenn die Wii U auch Filme abspielen kann.
Und 3 Stunden Laufzeit für den Controller ist auch sehr bitter, die sind meiner Meinung nach schnell erreicht.

Nintendo hat im Pad genug platz für einen fast doppelt so großen Akku gelassen. Und Drittanbieter werden sicher nicht lange auch sich warten lassen.

http://guide-images.ifixit.net/igi/MtqxV... ReJuY.huge

man kann doch eh während dem aufladen damit spielen.

Schnell erreicht ... nach ca. 3 Stunden

Da hast bei Zelda nicht mal noch den ersten Tempel erreicht *gg*

Nunja, dass kommt sehr stark auf die Spielgewohnheiten an. Es gibt Spieler, denen reicht 30 Minuten spielen am Stück, andere können 5 Stunden am Stück durchspielen.
Daher meinte ich, dass die 3 Stunden bei manchen Spielern relativ wenig sein könnten ;-)

A propos "relativ"...

...hängt das nicht auch von der Geschwindigkeit und dem Standpunkt des Beobachters ab?

;-)

Ich sage jetzt besser gar nichts mehr, aber es sollte denke ich klar sein, worauf ich hinaus wollte :-D

zur Not kannst du ja dann mit dem wii u pro controller weiter spielen bis der andere wieder geladen ist (2,5h wenn ich mich recht entsinne ;) )

Also daran sollte es nicht scheitern finde ich :)

weiß schon jemand ein geschäft in Ö wo ich das teil testen kann ? :D

Ab Freitag hoffentlich in jedem MM und Saturn.

Erster Eindruck ...

... lt.den Fotos: Billiger Kunststoff + No Name Produkt was hier vorgestellt wird.

Aber einen richtigen Eindruck mache ich mir sicher erst wenn ich damit herumspielen kann. Feine Sache und eine Überlegung dann bestimmt wert.

look! a troll..

"Billiger Kunststoff" wurde schon vor Jahren

in "Klavierlackoptik" umbenannt. Also bitte die richtigen Begriffe nutzen ;)

Posting 1 bis 25 von 121
1 2 3

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.