Zeitung: Nexus-Chromebook mit Touchdisplay in Arbeit

26. November 2012, 14:41
65 Postings

12,85 Zoll-Bildschirm, erste Geräte könnten noch heuer gefertigt werden

Google könnte seine bislang auf Smartphones und jüngst auch auf Android-Tablets fokussierte Nexus-Produktreihe bald ausbauen. Laut einem von der DigiTimes zitierten Artikel der chinesischen Zeitung Commercial Times könnte bald ein Notebook mit Chrome OS vom Stapel gehen.

Die Informationen sind allerdings mit Vorsicht zu genießen, denn viele Details bleiben offen. Zudem gelten besagte Medien als nicht übermäßig treffsicher bei solchen Berichten.

Ungewöhnliche Bilddiagonale

Mit 12,85 Zoll würde das Gerät auf eine eher unübliche Bildschirmdiagonale für seinen Touchscreen setzen. Bei Mobile Geeks spekuliert man, dass dies ein Hinweis auf ein Bildschirmformat von 4:3 sein könnte.

Genauere Angaben zur Hardware werden nicht gemacht. Das Touchpanel soll allerdings vom Unternehmen Wintek zugeliefert werden, die Fertigung übernimmt Compal. Angeblich ist die Lieferkette bereits in Bewegung, die ersten Geräte könnten bereits Ende des Jahres fertig sein. Ein Auslieferungstermin wird nicht genannt.

Zulieferung läuft bereits

Vor einigen Tagen hatte Googles Vizepräsident für den Engineering-Bereich angekündigt, dass es künftig mehr Chromebooks von verschiedenen Herstellern geben würde. Auch ein Gerät unter eigenem Namen kündigte er an, ohne aber konkrete Termine zu nennen. Zuletzt hatte man mit Acer zusammengearbeitet und als Endprodukt das 199 Dollar-Device "C7" präsentiert. (red, derStandard.at, 26.11.2012)

  • Acer C7: Neuestes Chromebook wird für 199 Dollar verkauft.
    foto: google

    Acer C7: Neuestes Chromebook wird für 199 Dollar verkauft.

Share if you care.