Pitch um Erdgaslieferant Montana ist entschieden

26. November 2012, 12:33

asoluto public + interactive relations und Wien Nord übernehmen die Kommunikation

Der Erdgaslieferant Montana hat sich entschieden: Die Kommunikationsagenture asoluto public + interactive relations sowie die Werbeagentur Wien Nord übernehmen ab sofort die Kommunikation des neu in den Markt eingetretenen Unternehmens.

Die Werbekampagne wird den Markteintritt des neuen Erdgaslieferanten mit einem Slogan, einer Hörfunk-Kampagne sowie einem Direct Mailing ankündigen, zusätzlich informiert der neue Webauftritt sowie eine Google-Adwords-Kampagne das Zielpublikum. Laut Mitteilung überzeugten die Agenturen "durch kreative Kommunikationslösungen für den Marktauftritt, überzeugende Kontakte zu Medien und Opinion Leadern sowie durch eine fundierte Erfahrung in der Beratung von Energieunternehmen". (red, derStandard.at, 26.11.2012)

Share if you care
Posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.