Giants erteilten Green Bay Lehrstunde

26. November 2012, 11:49

Eli Manning führte Titelverteidiger zu 38:10-Triumph - Siege auch für Topteams Atlanta, San Francisco und Baltimore

New York  - Titelverteidiger New York Giants hat am Sonntag in der National Football League (NFL) einen eindrucksvollen 38:10-Sieg über Mitfavorit Green Bay Packers gefeiert. Mit einer Bilanz von 7:4 Siegen befinden sich die New Yorker klar auf Play-off-Kurs. Für Green Bay war es die vierte Saisonniederlage, die erste nach zuletzt fünf Siegen in Serie. Giants-Quarterback Eli Manning warf drei Touchdownpässe und markierte mit seinem 200. Karriere-Touchdown einen neuen Clubrekord.

An der Ligaspitze hielten die Atlanta Falcons mit den Houston Texans Schritt. Beide Teams haben erst eine von elf Partien verloren. Die Falcons triumphierten mit 24:23 bei den Tampa Bay Buccaneers.

Die ersten Verfolger in den jeweiligen Conferences bleiben die San Francisco 49ers, die sich bei den New Orleans Saints mit 31:21 durchsetzten, und die Baltimore Ravens. Letztere rangen die San Diego Chargers nach Verlängerung mit 16:13 nieder. Kicker Justin Tucker hatte den Favoriten nach einem sensationellen Spielzug von Star-Runningback Ray Rice erst drei Sekunden vor Schluss in die Overtime gerettet und traf auch dort zur Entscheidung. (APA, 26.11.2012)

NFL-Ergebnisse vom Sonntag: Indianapolis Colts - Buffalo Bills 20:13, Cleveland Browns - Pittsburgh Steelers 20:14, Cincinnati Bengals - Oakland Raiders 34:10, Chicago Bears - Minnesota Vikings 28:10, Jacksonville Jaguars - Tennessee Titans 24:19, Tampa Bay Buccaneers - Atlanta Falcons 23:24, Miami Dolphins - Seattle Seahawks 24:21, Kansas City Chiefs - Denver Broncos 9:17, San Diego Chargers - Baltimore Ravens 13:16 n.V., New Orleans Saints - San Francisco 49ers 21:31, Arizona Cardinals - St. Louis Rams 17:31, New York Giants - Green Bay Packers 38:10

Share if you care
4 Postings

Naja durch den Sieg sind die Playoffchancen der Cowboys wohl Geschichte... schade...

Was war eigentlich mit Walter Reiter los am So? Beim kommentieren durch ordentlich holprig... einige Unsicherheiten bei den Regeln

selbst schuld. habe mir für dieses woende nen sieg gg die skins ausgerechnet und mit etwas glück, dass die giants gg die packers verlieren. aber bei den boys weiß man ja bekanntlich nie. ein (0:28!) im zweiten qtr hat ihnen einfach das genick gebrochen. keine ahnung, warum man zur zeit dauernd in der ersten hälfte eine drauf bekommt

"keine ahnung, warum man zur zeit dauernd in der ersten hälfte eine drauf bekommt"

Na weil der Dezember noch nicht wirklich angefangen hat. Ab nächster Woche schaut dann die zweite Hälfte genauso aus.

egal die Moderatoren auf Puls 4 strahlen ein solch eine natürliche Gemütlichkeit aus

die lässt man gerne in sein Wohnzimmer

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.