Für Verkehrsunfälle verantwortlich: Steirische Polizei sucht Baumfäller

26. November 2012, 10:11
95 Postings

Bäume lagen auf Waldstraße

Die Polizei im Bezirk Graz-Umgebung fahndet nach einer Person, die seit Mitte vergangener Woche mutwillig Bäume gefällt hat und damit bereits die Verantwortung für zwei Verkehrsunfälle trägt. Laut "steiermark.orf.at" schlug der oder die Unbekannte in der Nacht auf Donnerstag in einem Waldstück zwischen den Gemeinden Pirka und Windorf einen Baum mit 20 Zentimetern Durchmesser um. Der Baum fiel auf die Mantschastraße, wo ihn ein 38-jähriger Lenker zu spät bemerkte. Am Auto entstand Schaden, der Fahrer blieb unverletzt.

Zwei Tage später registrierte ein Gemeindebediensteter etwa fünfzig Meter entfernt erneut einen Baum in ähnlicher Stärke auf der Straße. Er wurde abtransportiert, ehe es zu einem Unfall kam. Am Samstag meldete ein Autofahrer einen in Pinka auf der Dorfstraße liegenden Baum. Er war mit seinem Wagen dagegen geprallt, blieb aber ebenso unverletzt.

Seither wurden zwei weitere gefällte Bäume entdeckt, allerdings abseits der Straßen. Wegen der erhöhten Gefahr für die Verkehrsteilnehmer ermittelt die Polizei nun mit Nachdruck in dem Fall. (red, derStandard.at, 26.11.2012)

Share if you care.