TV-Programm für Montag, 26. November

25. November 2012, 18:58
4 Postings

Blut am Handy, Heute Leben, Der Duft der Frauen, Spione wie wir, Hart, aber fair, Bauerfeind, Leaving Las Vegas, Pro und Contra: Ernst Strasser, Burn After Reading, Ein Leben für ein Leben - Adam Hundesohn

17.30 MAGAZIN
Heute Leben
Filmemacher Ulrich Seidl (Paradies: Hoffnung) ist Gast bei Wolfram Pirchner. Bis 18.30, ORF 2

20.15 DOKUMENTARFILM
Blut am Handy
Der Dokumentarfilmer Frank Piasecki Poulsen deckt die ganze Brutalität der Handyproduktion auf: Die zur Beschichtung der Elektronikteile notwendigen Bestandteile werden bevorzugt im Osten des Kongo abgebaut, in illegalen Kleinminen und unter schwierigsten Bedingungen. Bis 21.40, ORF 3

20.15 SPÜRNASE
Der Duft der Frauen
(Scent of a Woman, Italien 1974, Dino Risi) Ein letztes Mal will der blinde Zyniker Slade das Leben in vollen Zügen genießen, Luxus und Frauen genießen, um sich dann selbst zu töten. Unfreiwilliger Begleiter auf seiner Wochenendfahrt nach New York ist Charlie, ein schüchterner und lebensunerfahrener Internatszögling. Al Pacino, oscarprämiert. Bis 22.20, Arte

20.15 SPEZIALAUFTRAG
Spione wie wir
(USA 1985, John Landis) Dan Aykroyd und Chevy Chase als schwer vertrottelte US-Agenten sollen als "Kanonenfutter" für die Russen geopfert werden. Aber wie das Leben so spielt - die Opfer sind letztlich die kriegsbesessenen US-Militärs. Bis 22.05, ATV 2

21.00 TALK
Hart, aber fair: Angespart, angelegt, angeschmiert
Ob private Vorsorge in die Armutsfalle führt, fragt Frank Plasberg Gäste: Arbeitsministerin Ursula von der Leyen, Wirtschaftswissenschafter Max Otte, Oskar Lafontaine (Die Linke), Edda Castelló (Verbraucherzentrale Hamburg) und Peter Schwark (Deutsche Versicherungswirtschaft). Bis 22.15, ARD

21.30 MAGAZIN
Bauerfeind
Thema des Lebensmagazins von Katrin Bauerfeind: 1) Female Blogger: Mit ihrem Buch Fleischmarkt hat die 26-jährige Journalistin und Bloggerin Laurie Penny eine Streitschrift gegen Pornografie und Schönheitswahn vorgelegt. 2) Was Katrin noch tun muss, bevor die Welt untergeht. 3) Social Media Wars. Bis 22.00, 3sat

21.55 SELBSTZERSTÖRUNG
Leaving Las Vegas
(USA 1996, Mike Figgis) Die Legende vom heiligen Trinker: Nicolas Cage flüchtet als gescheiterter Hollywoodautor in die Scheinwelt von Las Vegas, wo er sich ungestört seiner Leidenschaft für kühle Drinks hingeben möchte. Elisabeth Shoe als Hure mit Herz erzeugt in der unwirklichen Welt wirkliche Versuchungen, Träume und Gelüste. Bis 23.45, Arte

22.15 TALK
Pro und Contra: Ernst Strasser
Über den Prozess des ehemaligen EU-Parlamentariers diskutiert Corinna Milborn mit Thomas Kralik (Anwalt von Strasser), Franz Fischler (ÖVP, Ex-EU-Kommissar für Landwirtschaft, Präsident Forum Alpbach), Albert Steinhauser (Justizsprecher der Grünen), Florian Klenk (Falter). Bis 23.20, Puls 4

23.15 MAGAZIN
Kulturmontag
mit Martin Traxl: 1) Im Oktober wurde Lukas Resetarits 65, seit 35 Jahren steht er auf der Bühne. 2) Buster Keaton: große Retrospektive und neues Buch rund um den Kinomagier. 3) Moskaus Künstlerszene in Opposition: mit Pussy Riot zu neuem Selbstbewusstsein. Bis 0.15, ORF 2

23.15 UNFÄHIG
Burn After Reading (USA 2007, Ethan & Joel Coen) Ein rasenderes Ensemble kann es gar nicht geben: John Malkovich als grottencooler Exagent, Tilda Swinton als stocksteife Ehewespe, Brad Pitt als strohdummer Amateurerpresser sowie George Clooney und Frances McDormand als erfrischend absurde Nebensatelliten. Eine Welt für sich - lustig! Bis 0. 45, NDR

0.15 ÜBERLEBEN
Ein Leben für ein Leben - Adam Hundesohn
(Adam Resurrected, D/ISR/USA 2008, Paul Schrader) Bild von Grausamkeit: Im KZ wurde der jüdische Häftling Adam Stein wie ein Hund gehalten, und zwar buchstäblich. Ein Aufseher lässt ihn apportieren. Jahre später landet er im Irrenhaus und trifft auf ein Kind, das ein Hund sein will. Jeff Goldblum und Willem Dafoe nach Yoram Kaniuks Roman. Bis 1.50, HR (Doris Priesching, DER STANDARD, 26.11.2012)

Share if you care.