User genervt von Werbung in Windows 8

  • Diverse vorinstallierte Apps blenden Werbebanner ein.
    foto: owen williams

    Diverse vorinstallierte Apps blenden Werbebanner ein.

Reklame trotz Bezahlung - Ein Freemium-Prüflauf für Microsoft?

Ein Teil von Microsofts neuem Betriebssystem Windows 8 wurde beim allgemeinen Rummel zum Start ganz außer Acht gelassen: Die Werbung. Eine ganze Reihe der vorinstallierten "Modern UI"-Apps zeigen bezahlte Banner an, auf denen für Produkte und Dienstleistungen geworben wird.

Microsoft weist auch auf seiner deutschen "Advertising"-Seite auch explizit auf die mögliche Platzierung von Werbung in den mitgelieferten Programmen hin. Unklar ist derzeit, inwieweit die Auslieferung in einzelnen Ländern schon angelaufen ist.

Werbung trotz Bezahlung

Die Apps, in denen Werbebanner auftauchen, sind laut The Next Web Games, Nachrichten, Finanznews, Reisen, Sport, Wetter als auch Xbox Music. Während die eine Seite der User damit kein Problem zu haben scheint, fühlen sich andere übergangen und sind sauer auf Microsoft, wie sich auf Social Networks sowie in Blogs und Foren nachlesen lässt.

Die Kritik ist freilich nicht unberechtigt. Windows 8 ist zwar wesentlich billiger als seine Vorgänger und kostet - wenn man auf die Inflationsanpassung verzichtet - ungefähr soviel wie die allererste Ausgabe aus dem Jahr 1985, kostenlos ist das System jedoch nicht. Die Anzeigen sind außerdem nicht optional, lassen sich also nicht einfach so abstellen.

Ähnliches Vorgehen auch bei Xbox

Ein Vorgehen Seitens Microsoft, das nicht neu ist, wie man bei The Next Web anmerkt. Auch im Dashboard der Xbox wird Werbung angezeigt, die beim eingehen eines kostenpflichtigen Abos für den Xbox Live-Dienst oder Xbox Music nicht verschwindet.

Noch dieses Jahr dürften User zudem mit zehn- bis fünfzehnsekündigen Clips im Stile von TV-Werbespots beglückt werden, wenn sie eine Streaming-App öffnen. Das macht insofern Sinn, als das die Microsoft-Konsole in den USA laut einer vor knapp einem Jahr durchgeführten Erhebung von Freewheel abseits von PC, Mac und Fernsehgeräten das beliebteste Abspielgerät für digitale Videos ist.

Finanzierung für integrierte Nachrichtendienste

Gerätselt wird nun um den langfristigen Zweck der Anzeigen. Windows-Blogger Günter Born hält die Reklame gegenüber pressetext hauptsächlich für eine Art der Gegenfinanzierung für die Dienste, die hinter den verschiedenen Nachrichtenprogrammen stehen. Auswirkungen auf den Preis des Systems sieht er keine. Die Werbeeinblendung an sich beurteilt Born auch nicht als problematisch, er befürchtet allerdings mögliche Datenschutzprobleme, sollten hierfür Informationen über den User gesammelt und übermittelt werden.

Wird Windows ein Freemium-System?

Eine weitere Überlegung, die etwa der Techjournalist Owen Williams anstellt, ist, dass Microsoft mit der Werbeintegration möglicherweise ein Freemium-Modell für Windows austestet. Das würde bedeuten, dass zukünftige Windows-Ausgaben möglicherweise in einer werbefinanzierten Grundversion kostenlos oder stark verbilligt erhältlich sein könnten und die Nutzer für zusätzliche Funktionen bezahlen.

Eine Option, die ihm jedoch ganz und gar nicht zusagt. "Momentan haben Microsofts grundlegene Applikationen bereits Werbung integriert. Ich frage mich, was als nächstes kommt? Werbung in meinen E-Mails?", so Williams. Er wünscht sich eine Möglichkeit, die Reklame zu deaktivieren - so wie es etwa bei den Einblendungen am Sperrbildschirm Amazon-Tablet Kindle Fire gegen eine einmalige Gebühr möglich ist. (red, derStandard.at, 25.11.2012)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 513
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11
Werbung weg

Nach intensiver Nutzung habe ich vereinzelt neue Apps geladen und das System aufgefrischt. Siehe Da, keine Werbung mehr da.
Hier wird wieder etwas aufgebauscht und schlecht gemacht ohne sich wirklich ernsthaft mit dem System auseinander zu setzen.

Werbung lächerlich - hab nachgesehen

Gleich mal vorweg - die Werbung hier rechts beim Standard ist extrem nervend! Die Werbung bei Win8 hingegen total dezent und unauffällig - bei den Games ist ein kleiner Kachel mit Xbox-Werbung (total böse) und bei News ist ganz ganz rechts eine Werbung für Bing Reisen ... aber das fällt auch nicht auf, da man eh nicht bis ganz an den Rand scrollt.

Standard.at ist dafür kostenlor Dienste. Ist Windows 8 kostenlos?

und für webbrowser gibts adblocker.

Ich sehe hier genau NULL werbung, denn die kann man ausblenden.

Wie mache ich das bei Win8 ?

LUPE

Du musst echt ganz genau danach suchen. Ich hab auch länger gebraucht. Beim Game-Tile gibt es irgendwo weiter hinten eine kleine Xbox Werbung (das Logo) und bei den News ganz rechts, übersieht man leicht. Manchmal ist die Werbung aber auch weg ... keine Ahnung wieso.

Das ganze Thema ist total aufgeblasen und soll nur zum munteren MS-Bashing dienen - das ist nun ganz klar.

hab nur die preview installiert - und mich genervt darob, dass diese Kacheln sich ständig verändern - die Mail-Kachel mit Werbung (oder nennt man das in diesem Fall nicht so?) für Hotmail und ich soll unbedingt dies und jenes - das NERVT, ich erachte sowieso die Dynamik der Kacheln als eine ziemliche Katastrophe, da das nur ablenkt, aber vielleicht werd ich auch einfach alt...

Meego Nachfolger Jolla

Du wirst einfach alt ;-) habe grad ein erstes Video zu dem Meego-Nachfolger "Jolla" gesehen (hoffe, beides schreibt man so) das erinnert stark an WP und dort werden auch quasi Live-Tiles verwendet ... man kann Haten so viel man will, aber die Live-Tiles sind die Zukunft. Icons 2.0 wenn man so will.

Da ja WP angeblich "tot" ist, hab ich mir grad Alternativen angesehen ... iPhone sieht unschön aus und das iOS wirkt sehr alt auf mich und Andorid ... naja - ich muss nicht immer das haben, was alle haben. Vielleicht wäre Jolla ja dann was, falls WP wirklich tot ist.

ich dachte...

am wichtigstem ist es wenn man wahl hat - und wenn man gezwungen ist eine staendig blinkende kacheloberflaeche zu haben WENN man keine eckigen kacheln auf dem desktop haben moechte ist genau das gegenteil davon

genauso wie bei ios der kritikpunkt ist, dass man die oberflaeche wenig veraendern kann, wird der ms mit dieser zwangsbeglueckung nicht die masse erreichen, denn fuer viele menschen ist ein konstantes eckiges design stoerend und unangenehm und ergonomie und user freundlichkeit hat nichts mit "modern" zu tun

warum ist xp immer noch so beliebt? weil es wenig ressourcen braucht, man kann fast alles veraendern (eckig o. rund) und es tut das meiste, wofuer man pc braucht

warum m$ sich nicht an xp erfolg orientiert ist mir ein raetsel

Mir gefällt Win7 viel besser als WinXP ... mit XP habe ich ab und zu Probleme gehabt - Win7 hingegen lief perfekt. Nun läuft Win8 bei mir auch super - aber da ich es noch nicht so lange habe, kann ich dazu jetzt noch nicht so viel sagen.

Das aufgeräumte Metro-Design kann aber auch bei vielen Usern also "ordendlich, sauber" empfunden werden. So ist es ja nun auch nicht. Gerade das Metro-Design finde ich bei WP so interessant - es ist mal was neues, praktisches. Icons kenne ich seit Win3.11 zur genüge ... lauter Icons bei einem Phone-OS in der Reihe bzw. untereinander sind für mich wiederum sehr fad und langweilig. Aber so sind eben die Geschmäcker.

Das ist jetzt schon ein wenig an den Haaren herbeigezogen. Und die Leute plapperns in den Postings sogar nach. Wo soll die Werbung bei Win8 zu finden sein? Ich hab nichts gefunden...

Ach ja, John Gruber -_-

Was stimmt nicht?

Der Vergleich von Gruber ist fehlerhaft. Für mich klingt Windows-8-Werbung viel eher nach einem Freewareprogramm, das beim Setup fragt, ob irgendeine Browsertoolbar deine Browserkonfiguration verunstalten darf.

Die Apps gehören für mich zu Windows 8 dazu. Ich habe keine Möglichkeit gesehen, die Apps abzuwählen.

Nur dass man bei Windows 8 nicht die Möglichkeit der Wahl hat.
Ja, Windows 8 wurde dadurch vermutlich billiger. Aber die Informationspolitik ist doch etwas mager.

NEIN, bei mir kommt noch keine Werbung. Noch.

Die Open Source Communities bedanken sich herzlichst bei Microsoft für die konstruktive Mitarbeit :-)

Ja, habe auch schon Dankesschreiben Richtung Redmond geschickt!

Brave New World

Den Homeshopping Channel an daneben Windows 8, und natürlich die Werbeberieselung im Fernsehen.

Zahlen darf man dafür natürlich auch, nicht zu wenig.

Fuer

€ 29,9 im Download von MS und Vista abgelöst.
Sehr gut.
Fühlt sich wirklich schnell an. Die Metrooberfläche verwende ich nur gelegentlich und ich arbeite mit
dem Classic Start Menue 3.6.2 auf dem Desktop wie vorher.
Linux ist und bleibt eine Randerscheinung.

Du hast Vista durch 8 ersetzt? Naja, auch eine Art von Masochismus ^^

Ich

habe uebrigens in keinem App ,Finanz,Sport,News eine Werbung gefunden.
Von Vista auf W8Pro per Update €29,9.-

österreich ist eben ein nachrangiger markt, da ist die werbung noch nicht freigeschalten - wird aber noch kommen...

“fully-supported” markets: US, UK, France, Germany, Canada, Spain, Italy, and Brazil.

http://community.advertising.microsoft.com/msa/en/gl... e-sdk.aspx

Ohne diese "Randerscheinung" würdest du wohl die meisten deiner Lieblingswebseiten nicht mehr aufrufen können, und 70% hätten von jetzt auf gleich kein Smartphone mehr!

ja, ja die Gier .....

wenn das nur nicht in die Hose geht ....

Gibt schon genug die Richtung Linux oder IOS geflüchtet sind.

Werden wohl mehr werden ...

hab es mir angeschaut und gleich wieder weggeschaut.....

für mich persönlich ist win8 kein Thema (und das mit der Werbung ist da nur das Tüpfelchen auf dem i)

Posting 1 bis 25 von 513
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.