Fivers weiter erster Verfolger von Leader Hard

24. November 2012, 21:06

Glatter Sieg in Köflach - Krems gegen Bregenz nur remis - West Wien besiegte Linz knapp

Wien - Die Fivers Margareten haben am Samstag in der 12. Runde der Handball-Liga Austria (HLA) mit einem glatten 35:26-Erfolg bei Bärnbach/Köflach den Vier-Punkte-Abstand zu Leader HC Hard gewahrt. Die Vorarlberger, die am Samstag im Europacup-Einsatz waren, hatten die Runde schon am Mittwoch mit einem knappen Sieg über Leoben eröffnet.

In Krems sah man eine kampfbetonte, temporeiche Partie - aber keinen Sieger. 25 Sekunden vor Schluss stellte Watzl für Bregenz auf 29:29 und es war eine letztlich gerechte Punkteteilung.

West Wien nützte die Niederlage Leobens gegen den Leader und überholte die Steirer, die auf Platz 6 zurückfielen, in der Tabelle. Ein ebenfalls knapper 26:25-Sieg über HC Linz machte das Vorrücken auf Platz vier möglich. Schließlich setzte sich auch HIT Tirol mit 26:23 auswärts im Tiroler Derby bei Schwaz durch, womit Tirol Fünfter ist. (APA)

Share if you care
Posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.