Penz/Fischler in Igls auf dem Podest - Lingers Vierte

24. November 2012, 15:58
posten

eutscher Doppelsieg im Doppelsitzer beim Weltcupauftakt

Igls  - Die Vorjahressieger Peter Penz und Georg Fischler haben beim Weltcupauftakt der Kunstbahnrodler in Innbruck/Igls als Dritte neuerlich den Sprung auf das Podest geschafft. Die Tiroler verdrängten die Weltcup-Titelverteidiger Andreas und Wolfgang Linger am Samstag im zweiten Lauf noch auf den vierten Platz. Der Sieg ging an das Deutsche Duo Tobias Wendl/Tobias Arlt in 1:19,464 Minuten vor ihren Landsmännern Toni Eggert/Sascha Benecken, die im zweiten Lauf mit 39,706 Sekunden einen Bahnrekord fixierten. (APA - 24.11. 2012)

Ergebnis Herren-Doppelsitzer: 1. Tobias Wendl/Tobias Arlt (GER) 1:19,464 Min. - 2. Toni Eggert/Sascha Benecken (GER) + 0,033 Sekunden - 3. Peter Penz/Georg Fischler (AUT) 0,105 - 4. Andreas Linger/Wolfgang Linger (AUT) 0,204 - 5. Christian Oberstolz/Patrick Gruber (ITA) 0,295 - 6. Ludwig Rieder/Patrick Rastner (ITA) 0,352. Weiter: 20. Thomas Steu/Lorenz Koller 2,104.

Weltcupstand (1 von 9 Rennen): 1. Wendl/Arlt 100 - 2. Eggert/Benecken 85 - 3. Penz/Fischler 70 - 4. Linger/Linger 60. Weiter: 20. Steu/Koller 21

Share if you care.