Gruber bei Saison-Auftakt Dritter

24. November 2012, 14:17
posten

Norweger Moan feiert vor Lamy Chappuis Heimsieg in Lillehammer

Lillehammer - Bernhard Gruber kombinierte sich am Samstag zum Saison-Auftakt aufs Podest: Der Salzburger beendete beim Weltcup in Lillehammer den 10-km-Langlauf als Dritter, nachdem er im Sprung auf Rang fünf gelandet war. Der Norweger Manus Moan feierte eine Sekunde vor Weltcup-Titelverteidiger Jason Lamy Chappuis (FRA) einen Heimsieg, Gruber lag 3,3 Sekunden zurück.

Die nächsten Österreicher kamen mit Lukas Klapfer (+29,0 Sekunden), Christoph Bieler (30,1) und Mario Stecher (59,5) auf den Rängen 16, 17 und 21. (APA/red - 24.11. 2012)

Ergebnisse, Weltcup-Bewerb der Kombinierer in Lillehammer vom Samstag - nach Sprung und 10-km-Langlauf:

1. Magnus Moan (NOR) 24:46,2 Minuten (8. Springen/15. Langlauf) - 2. Jason Lamy Chappuis (FRA) +1,0 Sekunden (3./30.) - 3. Bernhard Gruber (AUT) 3,3 (5./21.) - 4. Haavard Klemetsen (NOR) 4,1 (1./44.) - 5. Marjan Jelenko (SLO) 4,5 (4./23.) - 6. Sebastien Lacroix (FRA) 8,8 (20./3.). Weiter: 16. Lukas Klapfer 29,0 (25./10.) - 17. Christoph Bieler 30,1 (10./28.) - 21. Mario Stecher 59,5 (37./12.) - 33. Wilhelm Denifl 1:13,2 Minuten (26./31.) - 37. Tobias Kammerlander (alle AUT) 1:25,1 (32./29.)

Weltcup (nach 1 von 19 Bewerben): 1. Moan 100 Punkte - 2. Lamy Chappuis 80 - 3. Gruber 60. Weiter: 16. Klapfer 15 - 17. Bieler 14 - 21. Stecher 10

Nationencup (nach 1 von 24 Bewerben): 1. Norwegen 217 - 2. Frankreich 169 - 3. Österreich 99

Share if you care.