Bekannter Oppositioneller in Syrien verhaftet

24. November 2012, 11:12
89 Postings

Menschenrechtsanwalt Anwar al-Bunni vor der Revolution schon zweieinhalb Jahre in Haft

Damaskus - In Syrien ist ein Oppositioneller verhaftet worden, der für seine politische Überzeugung bereits vor der Revolution im Gefängnis gesessen hatte. Der bekannte Menschenrechtsanwalt Anwar al-Bunni sagte der Nachrichtenagentur dpa am Samstag, Angehörige der Sicherheitskräfte hätten am Freitag das Haus von Marwan al-Usch in einem Vorort von Damaskus durchsucht und ihn anschließend abgeführt. Al-Usch war 2008 wegen seiner Mitgliedschaft in der Demokratiebewegung "Erklärung von Damaskus" zu zweieinhalb Jahren Haft verurteilt worden.

Seit Beginn der syrischen Revolution im März 2011 sollen bereits mehr als 40.000 Menschen getötet worden sein. Wie viele politische Gefangene derzeit in den Haftanstalten des Regimes von Präsident Bashar al-Assad sitzen, ist nicht bekannt, da Zehntausende als vermisst gelten. (APA, 24.11.2012)

Share if you care.