"Neue Zürcher Zeitung" schafft "Equity"-Teil ab

23. November 2012, 17:49
1 Posting

An Wirtschaftsthemen interessierte Leser seien besser übers Internet zu erreichen - Keine Entlassungen

Zürich - Die renommierte Schweizer "Neue Zürcher Zeitung" schafft ihren wöchentlichen "Equity"-Teil ab. Der Inhalt dieser Wirtschaftsbeilage für Unternehmenspraxis und Anlagen wird künftig in den regulären Wirtschaftsteil der "NZZ" integriert oder im Internet publiziert.

Grund für diesen Schritt seien in erster Linie strategische Überlegungen, schreibt die "NZZ" in einer Mitteilung vom Freitag. Es zeige sich, dass die an Wirtschaftsthemen interessierten Leserinnen und Leser besser übers Internet erreicht werden könnten.

Mitarbeiter werden deswegen keine entlassen. Der "Equity"-Bund erschien bisher jeweils am Donnerstag. Das Hochglanz-"Equity"- Magazin, das einmal pro Monat der "NZZ" beigelegt wird, erscheint auch künftig in dieser Form. (APA, 23.11.2012)

Share if you care.