"styriarte 2013" widmet sich "Gefährlichen Liebschaften"

23. November 2012, 14:11
1 Posting

"Ritter Blaubart" als halbszenische Aufführung mit Nikolaus Harnoncourt

Graz - Mit "Ritter Blaubart" von Jacques Offenbach stellt das Festival "styriarte" 2013 wieder eine Bühnenproduktion mit Nikolaus Harnoncourt in den Mittelpunkt. Darum gruppieren sich unterschiedlichste Projekte zum Thema "Gefährliche Liebschaften". Harnoncourt wird außerdem Haydns "Nelsonmesse" in Stainz und einen Abend mit Musik von Lanner und Schubert dirigieren.

"Ritter Blaubart" ("Barbe Bleue") wird in bereits bewährter Manier als halbszenische Produktion in der Ausgestaltung von Philipp Harnoncourt in der Helmut-List-Halle gezeigt werden. Gesungen wird Französisch, die Dialoge sind auf Deutsch zu hören, wobei eine neue Textfassung für die Grazer Aufführung erstellt wird. "Wir rechnen damit, dass das Werk durch diese Produktion eine entscheidende Anschärfung erfährt", meinte styriarte-Intendant Mathis Huber bei der Programmpräsentation am Freitag.

Liebschaften verschiedenster Art werden in den weiteren Konzerten beleuchtet: Da gibt es beispielsweise "Auf der Alm", wo es um "Almsünden in Volksliedern und Jodlern" geht und die Citoller Tanzgeiger aufspielen. Das Streichquartett Quatuor Mosaiques setzt sich mit Beethovens "Unsterblicher Geliebten" auseinander, während es bei "Harem" um Opernbilder mit dem Orchester Recreation aus dem barocken Serail geht.

Eine Liebesbeziehung der ganz anderen Art wird in "Mia carissima Ingeborg" thematisiert, wo es um Hans Werner Henze und Ingeborg Bachman geht. Das "ensemble 19" spielt Musik des kürzlich verstorbenen Komponisten, aus dem Briefwechsel zwischen Henze und Bachmann lesen Mavie Hörbiger und Michael Maertens. "Tristan" zeigt ein anderes berühmtes Liebespaar und kombiniert Schuberts Unvollendete mit einer Konzertfassung des zweiten Akts von Wagners "Tristan und Isolde".

Neben den großen Gefühlen gibt es auch diesmal wieder die Reihe "Soap", die Komponistenporträts in Form von Musik und Lesung bringen, und "Spätlesen" bietet Lesungen in einem Zelt. Insgesamt gibt es 42 Projekte, die mit einem Budget von 3,3 Millionen Euro umgesetzt werden. (APA, 23.11.2012)

"styriarte 2013" von 21. Juni bis 21. Juni 2013

Share if you care.