straberger conversations für österreichische Bäcker

  • Hörfunkspot: "Brot und Gebäck - vom Bäcker ums Eck."

    Download

Neuer Hörfunkspot: "Brot und Gebäck - vom Bäcker ums Eck."

straberger conversations wurde von der Bundesinnung der Lebensmittelgewerbe mit der Kreation einer Hörfunk-Image-Kampagne für die österreichischen Bäcker beauftragt. Aktueller Anlass für die Kampagnen-Planung war die kürzlich verstärkte Werbeoffensive der Supermärkte für Brot und Gebäck. Aufgabe von straberger conversations war es, die "wichtigsten Differenzierungsmerkmale zwischen Supermarkt und Bäcker in einem 20 Sekunden-HF-Spot prägnant und sympathisch zu kommunizieren", heißt es in einer Aussendung.

"Die 1.400 österreichischen Bäckermeister erfüllen einen Qualitätsanspruch, den man nach wie vor in keiner Supermarkt-Kette findet. Die Teige werden selbst mit regionalen Zutaten zubereiten - wir leisten also echtes Handwerk", sagt Josef Schrott, Innungsmeister der Wiener Bäcker. Der Hörfunk-Spot spielt an der Kassa eines hektischen Supermarkts. Die Tochter fragt die Mutter, ob sie Brot und Gebäck wieder vom "Bäcker ums Eck" holen - weil es dort einfach am besten schmeckt. Die Mutter bejaht und erklärt, dass der Bäcker den Teig ja auch selber frisch zubereitet. Brot und Gebäck vom Bäckermeister sind also keine aufgewärmten Versprechungen.

Reinhard Kainz, Bundesinnungsgeschäftsführer: "Es war für uns der richtige Zeitpunkt, auch breitenwirksam aktiv zu werden und die Vorteile für den Konsumenten sowohl im Hinblick auf das selbst zubereitete Produkt als auch auf die persönliche Nähe zum eigenen Bäcker herauszustreichen."  Die HF-Kampagne "Brot und Gebäck - vom Bäcker ums Eck." ist auf Ö3 und den Sendern des Radio Marketing Service on air. (red, derStandard.at, 23.11.2012)

Credits
Auftraggeber: Bundesinnung der Lebensmittelgewerbe | Konzeption & Text: straberger conversations, Michael Straberger,  Peter Rauch, Isabella Graf | Produktion: Sunshinemastering, Georg Tomandl | Sprecher: Katja Graf, Verena Bruckner, Florentin Groll 

Share if you care
3 Postings

besser kleinere brötchen backen, als gar keine.....

wie aus dem wirklichen leben

Altbacken Brot

der Claim. Wie in den 50ern!

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.